Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses - Niedersächsische Arbeitsgruppe konstituiert

07.12.2009 - (idw) Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Unter der Leitung des Vorsitzenden der Landeshochschulkonferenz (LHK), Dr. Gerhard Greif, und Dr. Josef Lange (Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur) ist am heutigen Montag in Hannover die niedersächsische Arbeitsgruppe zur Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses konstituiert worden. Unter der Leitung des Vorsitzenden der Landeshochschulkonferenz (LHK), Dr. Gerhard Greif, und Dr. Josef Lange (Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur) ist am heutigen Montag in Hannover die niedersächsische Arbeitsgruppe zur Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses konstituiert worden.

Ziel der Arbeitsgruppe ist es, die Umsetzung der gestuften Studienstruktur zu verbessern und konkrete Maßnahmen zu festzulegen. Außerdem haben die Teilnehmer beschlossen, dass Studierendenvertreter an den Beratungen beteiligt werden.

"Ich halte es für eine Selbstverständlichkeit, die Stimme der Studierenden zu berücksichtigen. Deshalb ist es nur richtig, dass die Arbeitsgruppe dies gleich bei ihrer konstituierenden Sitzung beschlossen hat", sagte der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann und wies damit die Kritik zurück, Studierende sollten nicht beteiligt werden.

Bereits heute hat die Arbeitsgruppe ein Gespräch mit Studierenden unterschiedlicher Hochschulen geführt, die ihre Positionspapiere für die weitere Diskussion zur Verfügung gestellt haben.

Hintergrund:

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hatte auf Initiative von Niedersachsens Wissenschaftsminister Lutz Stratmann im Oktober umfangreiche Veränderungen bei den Bachelor- und Masterstudiengängen beschlossen und will die Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses zügig vorantreiben. Bereits am Donnerstag (10. Dezember) beschäftigt sich die KMK gemeinsam mit der Hochschulrektorenkonferenz mit weiteren konkreten Schritten der Reform.
Weitere Informationen: http://www.mwk.niedersachsen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses - Niedersächsische Arbeitsgruppe konstituiert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/189326/">Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses - Niedersächsische Arbeitsgruppe konstituiert </a>