Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Integrierter Funktionsbereich Telemedizin am Uniklinikum Greifswald erfolgreich gestartet - Einladung zur ersten Fachtag

09.12.2009 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Am Uniklinikum Greifswald wurde im September letzten Jahres am Institut für Community Medicine der neue Integrierte Funktionsbereich Telemedizin (IFT) eröffnet (http://idw-online.de/pages/de/news319751). Das vom Landesgesundheitsministerium geförderte Kompetenzzentrum soll gezielt dazu beitragen, in Zusammenarbeit von Uniklinikum und niedergelassenen Ärzten telemedizinische Lösungen in der alltäglichen Krankenversorgung zu etablieren. Am Mittwoch, dem 16. Dezember 2009 findet in Greifswald eine Fachtagung statt, auf dem erste Ergebnisse präsentiert werden sollen. Dazu sind alle interessierten Gäste sowie die Vertreter der Medien recht herzlich eingeladen. Ein Team aus erfahrenen Wissenschaftlern, Technikern und Pflegekräften unterstützt seit einem Jahr Klinikärzte, Haus- und Fachmediziner, die neue Möglichkeiten in der Patientenbetreuung einsetzen möchten. Gegenwärtig werden im IFT in Kooperation mit den jeweiligen Fachkliniken Telemedizin-Projekte in den Bereichen Herzschwäche, Palliativversorgung und Psychiatrie durchgeführt. Projekte zur Leberzirrhose und Mangelernährung sind in der Planung. In das Netzwerk können sowohl Klinikumspatienten nach der Entlassung als auch Patienten von niedergelassenen Haus- und Fachärzten eingebunden werden. Das Zentrum ermöglicht den Flächeneinsatz von unterschiedlichen Verfahren bei dafür geeigneten Patienten. Durch das integrative Konzept trägt das Projekt zur Vernetzung der verschiedenen Akteure im Gesundheitswesen in der Region bei. Ein weiteres Ziel ist die Steigerung der Akzeptanz der Telemedizin in der allgemeinen Patientenversorgung.

1. Statussymposium des Integrierten Funktionsbereichs Telemedizin (IFT)
Mittwoch, 16. Dezember 2009, Universitätsklinikum Greifswald, Hörsaal Nord, Neubau Sauerbruchstraße

9:30 Uhr - Begrüßung durch Gunter Gotal, Kaufmännischer Direktor des Uniklinikums Greifswald
9:35 Uhr - Telemedizin in der Flächenversorgung - die Strategie des Landes M-V
Dr. Peter Kruse, Ministerium für Soziales und Gesundheit M-V
9:50 Uhr - Medizinische Versorgung der Region - Rolle und Strategie des Universitätsklinikums Greifswald
Prof. Marek Zygmunt, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Greifswald
10:05 Uhr - Der IFT - Projekte und erste Ergebnisse
Dr. Neeltje van den Berg, Institut für Community Medicine
10:30 Uhr - Gesundheitsökonomische Aspekte der Telemedizin
Prof. Steffen Fleßa, Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement, Universität Greifswald
11:10 Uhr - Anforderungen und Optionen der Telemedizin aus Sicht des Medizincontrollings
Dr. Christoph Bobrowski, Stabsstelle Medizincontrolling Uniklinikum Greifswald
11:25 Uhr - Aufbau einer telemedizinischen IT-Infrastruktur im UKG - Stand und Perspektive
Dipl.-Math. Uta Knöchel, Stabsstelle Klinische Informationstechnologien Uniklinikum Greifswald
11:40 Uhr - Podiumsdiskussion
12:15 Uhr - IFT - Lösungen, Module und Potenziale für die Flächenversorgung
Prof. Wolfgang Hoffmann, Institut für Community Medicine Uniklinikum Greifswald


Universitätsklinikum Greifswald
Institut für Community Medicine/Integrierter Funktionsbereich Telemedizin (IFT)
Walther-Rathenau-Straße 46, 17475 Greifswald
Leiter: Prof. Dr. med. Wolfgang Hoffmann, MPH
T +49 3834 86-77 50
E wolfgang.hoffmann@uni-greifswald.de
Stellv. Leiterin: Dr. rer. med. Neeltje van den Berg
T +49 3834 86-77 71/8
E neeltje.vandenberg@uni-greifswald.de
http://www.klinikum.uni-greifswald.de

uniprotokolle > Nachrichten > Integrierter Funktionsbereich Telemedizin am Uniklinikum Greifswald erfolgreich gestartet - Einladung zur ersten Fachtag
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/189419/">Integrierter Funktionsbereich Telemedizin am Uniklinikum Greifswald erfolgreich gestartet - Einladung zur ersten Fachtag </a>