Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Gleichgeschlechtliche Lebensweisen in Deutschland - Teilnehmer für Folgestudie gesucht

09.12.2009 - (idw) Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Das Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb) hat von 2006 bis 2009 die Lebenssituation von gleichgeschlechtlichen Paaren, die mit Kindern zusammenleben, in Deutschland erstmals umfassend untersucht.
Eine Folgestudie soll jetzt die Lebensumstände und Wünsche der bislang nicht berücksichtigten Gruppen klären. Zur Datenerhebung für die Folgestudie "Gleichgeschlechtliche Lebensweisen in Deutschland" hat das Staatsinstitut für Familienforschung (ifb) am 1. Dezember eine Online-Befragung gestartet, für die es noch Teilnehmer sucht. Die Studie wendet sich an gleichgeschlechtlich orientierte Personen ohne Kinder, an lesbische und schwule Eltern, deren Kinder außerhalb des Haushaltes aufwachsen und an alleinerziehende lesbische und schwule Eltern mit Kindern im Haushalt.

Um ein umfassendes Bild gleichgeschlechtlicher Personen und Paare zu erhalten, geht das ifb in der Befragung unter anderem auf Themen ein wie Gestaltung von Partnerschaften, Aufteilung von Erwerbstätigkeit und häusliche Aufgaben, Kinderwunsch, Kontakt und Beziehungsgestaltung zum eigenen Kind und persönliche Diskriminierungserfahrungen.

Weitere Informationen über das ifb und sein Projekt "Gleichgeschlechtliche Lebensweisen in Deutschland" sowie den Zugang zur Befragung finden Sie auf:
http://www.ifb-bamberg.de/glg/

uniprotokolle > Nachrichten > Gleichgeschlechtliche Lebensweisen in Deutschland - Teilnehmer für Folgestudie gesucht
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/189421/">Gleichgeschlechtliche Lebensweisen in Deutschland - Teilnehmer für Folgestudie gesucht </a>