Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Inklusion und Weiterbildung

18.12.2009 - (idw) Deutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen

Welche Bedingungen und Faktoren schließen bestimmte soziale Gruppierungen von der Teilhabe an der Weiterbildung aus? Expertinnen und Experten der Weiterbildungsforschung am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) sind diesen Faktoren nachgegangen. Der Band "Inklusion und Weiterbildung" stellt die Resultate dieser innovativen interdisziplinären Forschungsarbeit vor, die den Blick für eine soziologische Perspektive schärft. Die Beiträge betrachten wichtige Handlungsfelder der Weiterbildung im Kontext von Inklusion und Exklusion und konzentrieren sich dabei auf verschiedene Aspekte:
o kritische biographische bzw. berufsbiographische Lebens-ereignisse und "Weichenstellungen", wie z.B. Arbeitslosigkeit, Migrationsgeschichte oder Altern,
o soziale Kontexte des Lernens, wie z.B. Illiteralität und Männ-lichkeitsbilder sowie
o die Organisation und die Organisationen von Weiterbildung unter dem Gesichtspunkt ihrer in- und exkludierenden Wirkungen.

Der von Martin Kronauer herausgegebene Band bietet wichtige Begriffsklärungen, vermittelt internationale theoretische Bezüge und erarbeitet konzeptionelle Vorschläge, die Weiterbildner/innen befähigen, mit Ausgrenzungsprozessen umzugehen und ihnen entgegenzuwirken.

Martin Kronauer (Hg.)
Inklusion und Weiterbildung
Reflexionen zur gesellschaftlichen Teilhabe in der Gegenwart
Reihe: Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung
W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2010
316 Seiten, 32,90 EUR

Bestell-Nr. 14/1106
ISBN 978-3-7639-1964-2

uniprotokolle > Nachrichten > Inklusion und Weiterbildung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/189978/">Inklusion und Weiterbildung </a>