Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Neuer Honorarprofessor an Saar-Uni

19.12.2009 - (idw) Universität des Saarlandes

Dr. Benjamin Doerr wurde vom Präsidium der Universität des Saarlandes zum Honorarprofessor für Informatik bestellt. Er forscht am Saarbrücker Max-Planck-Institut für Informatik in der Arbeitsgruppe "Algorithmen und Komplexität". Er lehrte auch bisher schon an der Saarbrücker Graduiertenschule für Informatik. Wann immer ein Computer "etwas macht", dann stecken Algorithmen dahinter. Die sind klar definierte Vorschriften, wie man zu einem gegebenen Problem eine Lösung finden kann. In der Forschung von Benjamin Doerr spielt der Zufall eine wichtige Rolle. Denn Rechenverfahren, die per Zufall nach einer Lösung suchen, können manchmal schneller oder besser funktionieren als die klassischen Methoden. In der Fachsprache nennt man sie randomisierte Algorithmen. Mit ihrer Hilfe konnten Benjamin Doerr und sein Team Protokolle entwickeln, die in großen Netzen Nachrichten schneller verbreiten als die herkömmlichen Verfahren. Zusätzlich können diese randomisierten Verfahren besser mit Übertragungsfehler umgehen. Dies kann zum Beispiel helfen, wenn ein Leitungssystem sehr schlecht vernetzt ist und man nicht sicher ist, ob die Botschaften überhaupt bei den einzelnen Empfängern ankommen.

Benjamin Doerr ist Koordinator des Forschungsbereichs "Grundlagen und Diskrete Mathematik" sowie Mitglied des Schwerpunktprogramms "Algorithm Engineering" der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).
Weitere Informationen: http://www.mpi-inf.mpg.de/~doerr/ http://www.uni-saarland.de/aktuelles/presse/pressefotos-speziell.html
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Honorarprofessor an Saar-Uni
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/190015/">Neuer Honorarprofessor an Saar-Uni </a>