Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Christian Dreger zum Professor an der Viadrina ernannt

21.12.2009 - (idw) Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung DIW Berlin

Christian Dreger, Leiter der Konjunkturabteilung des DIW Berlin, ist am 16. Dezember 2009 zum Professor für Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Makroökonomie an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) ernannt worden. DIW-Präsident Klaus F. Zimmermann gratulierte Dreger zu seiner Ernennung. "Christian Dreger hat mit seinen ökonometrischen Modellen die empirische Basis der DIW-Konjunkturprognosen gestärkt und um regionale und branchenbezogene Analysen erweitert", sagte Zimmermann. Dreger stehe damit für die heute geforderte Verbindung von Politikberatung und wissenschaftlicher Exzellenz. Der in Hannover geborene Christian Dreger studierte Volkswirtschaft an der Freien Universität Berlin. Er promovierte und habilitierte sich an der Universität Kassel. Dreger ist Autor zahlreicher Monographien und Artikel in internationalen Zeitschriften. Seine weiteren Arbeitsschwerpunkte neben der angewandten Konjunkturforschung und Konjunkturberatung sind die Analyse der Effekte wirtschaftspolitischer Maßnahmen, Geldpolitik und die Integration der Finanzmärkte. Dreger kam 2005 vom Institut für Wirtschaftsforschung in Halle ans DIW Berlin und ist seit 2008 Abteilungsleiter.

uniprotokolle > Nachrichten > Christian Dreger zum Professor an der Viadrina ernannt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/190061/">Christian Dreger zum Professor an der Viadrina ernannt </a>