Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Universitätsprofessor Dr. Hartmut Bieg wird verabschiedet

18.01.2010 - (idw) Universität des Saarlandes

Der Dekan der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät lädt ein zur Verabschiedung des Professors für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Bankbetriebslehre, an der Universität des Saarlandes, Professor Hartmut Bieg. Die Veranstaltung beginnt am Montag, dem 25. Januar um 10.30 Uhr in der Aula (Gebäude A 3 3) auf dem Saarbrücker Universitätscampus. Nach den Grußworten des Universitätspräsidenten Volker Linneweber und des Dekans der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Maximilian Herberger erinnert Professor Klaus J. Zink (TU Kaiserslautern) an Hartmut Biegs "kurze, aber intensive Karriere an der Universität Kaiserslautern", Professor Heinz Kußmaul würdigt seinen Kollegen als "echte Bank der Saarbrücker Wirtschaftswissenschaft". Professor Gerd Waschbusch betrachtet "ein Vierteljahrhundert Saarbrücker Bankbetriebslehre vor dem Hintergrund der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise", und Diplom-Kaufmann Eric Huwer porträtiert Hartmut Bieg aus der Perspektive des wissenschaftlichen Mitarbeiters. Mitglieder der Deutschen Radio-Philharmonie gestalten die Feier musikalisch.

1944 in Aalen geboren, ist Hartmut Bieg seit seinem Studium der Universität des Saarlandes verbunden. Nach der Promotion 1976 und der Habilitation 1982 verlieh ihm die Saarbrücker Fakultät die Venia legendi für Betriebswirtschaftslehre. 1984 folgte die Berufung zum ordentlichen Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen, an die Universität Kaiserslautern. Seit 1.10.1985 hat Hartmut Bieg den Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Bankbetriebslehre, der Universität des Saarlandes inne. Den 1991 an ihn ergangenen Ruf der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf auf einen neu geschaffenen Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzierung und Investition, lehnte er ab. In den akademischen Jahren 1988/89 und 2002/03 war er Prodekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft und leitete vom 1. Oktober 1998 bis 30. September 1999 als Dekan die Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Bankbetriebslehre, der Finanzwirtschaft und des externen Rechnungswesens, einschließlich der internationalen Rechnungslegung, vor allem aber im Bereich der Bankbilanzierung und der Bankenaufsicht. Sein wissenschaftliches Werk umfasst bislang 325 Publikationen, darunter zahlreiche, in mehreren Auflagen erschienene Standardwerke zur "Bankenaufsicht in Theorie und Praxis", "Bankbilanzierung", "Buchführung" und "Finanzierung", zum "Bilanzmodernisierungsgesetz", "Externen Rechnungswesen", sowie "Fair Value".

Weitere Informationen erteilt:
Dr. Wolfgang Müller
Archiv der Universität des Saarlandes
Telefon: 0681 / 302-2699
E-Mail: w.mueller@univw.uni-saarland.de

uniprotokolle > Nachrichten > Universitätsprofessor Dr. Hartmut Bieg wird verabschiedet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/190727/">Universitätsprofessor Dr. Hartmut Bieg wird verabschiedet </a>