Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. November 2019 

"Alix, Anton und die anderen"

18.01.2010 - (idw) Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Katharina Hacker liest aus ihrem aktuellen Roman Im Rahmen der Reihe "Literatur in der Universität" ist am Donnerstag, 21. Januar, die Schriftstellerin Katharina Hacker zu Gast in Bamberg. Um 20 Uhr wird sie im Hörsaal 024, An der Universität 5, aus ihrem aktuellen Roman "Alix, Anton und die anderen" lesen.

Darin geht es um Jan, dessen Frau Alix und die Freunde Bernd und Anton, die um die 40 sind und sich seit 19 Jahren jeden Sonntag zum gemeinsamen Essen bei Alix' Eltern treffen. Doch die familiäre Harmonie erweist sich rasch als eine Scheinwelt. Die Eltern belastet noch immer der Unfalltod des eigenen Sohnes, der als Kleinkind in einem See ertrank. Zudem überschattet die heimliche Leidenschaft des Vaters für Mai Linh, die ein vietnamesisches Restaurant besitzt, das von Kriminellen um Schutzgeld erpresst wird, das familiäre Miteinander. Das anfängliche Idyll am Esstisch beginnt zu verblassen.

Layouttechnisch geht Hackers Roman neue Wege. Der in zwei Spalten abgedruckte Text ermöglicht es dem Leser zwei, oft parallel verlaufende Handlungsstränge gleichzeitig zu verfolgen und stellt Gedanken und Innenwelten der einzelnen Figuren einander gegenüber.

Zur Person:
Katharina Hacker, geboren 1967 in Frankfurt am Main, studierte Philosophie, Geschichte und Judaistik an der Universität Freiburg und an der Hebräischen Universität Jerusalem. Sie arbeitete als Deutschlehrerin und Dozentin an der School for Cultural Studies in Tel Aviv und lebt heute als freie Schriftstellerin in Berlin und ist auch als Übersetzerin aus dem Hebräischen tätig. Für ihren Roman "Die Habenichtse" wurde sie 2006 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.

uniprotokolle > Nachrichten > "Alix, Anton und die anderen"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/190770/">"Alix, Anton und die anderen" </a>