Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

DGCH lädt ein zum "Forum Patientensicherheit"

21.01.2010 - (idw) Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e. V.

Experten der Chirurgie stehen Rede und Antwort

Hamburg - Anlässlich ihrer 18. Jahrestagung richtet die Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Qualitätssicherung und Patientensicherheit (CAQS) der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) in diesem Jahr ein "Forum Patientensicherheit" aus: Am 28. Januar 2010 ab 14.00 Uhr können sich Interessierte in der Asklepios Klinik Altona in Hamburg kostenlos darüber informieren, wie Chirurgen beständig daran arbeiten, die Sicherheit für Patienten noch weiter zu verbessern. Bei der 18. Jahrestagung der CAQS vom 28. bis 30. Januar 2010 in Hamburg kommen Chirurgen aus ganz Deutschland zusammen und diskutieren, wie sich Chirurgie noch sicherer machen lässt. "Um Patienten dies nahe zu bringen und auch ihre Fragen und Anregungen in unsere Diskussionen einbinden zu können, stellen wir der Fachtagung dieses Mal eine öffentliche Veranstaltung für alle Interessierten voran", sagt Tagungsleiter Professor Wolfgang Schwenk von der Asklepios Klinik Hamburg Altona. Im Vorfeld des Kongresses beantworten darin Experten von 14.00 bis 16.00 Uhr im Carl-Bruck-Hörsaal der Asklepios Klinik Altona Fragen von Patienten und Angehörigen rund um die Sicherheit von Operationen.

Patientensicherheit und Qualitätssicherung bestimmen die Vorträge und Workshops der diesjährigen Tagung der CAQS. Unter diesen Aspekten erörtern die Teilnehmer unter anderem das Verhalten bei Zwischenfällen während Operationen, Themen wie "Qualitätssteigerung durch zentrale Notaufnahmen" oder die Einführung neuartiger Operationsverfahren: Hierbei geht es um die Sicherheit neuer Endoprothesen wie zum Beispiel künstlichen Hüftgelenken, bei unfallchirurgisch-orthopädischen Operationen und um den Einsatz von Operationsrobotern. Ebenfalls diskutiert wird die Rolle von Qualitätssiegeln für Kliniken. Der Eintritt zum Patientenforum ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

TERMINHINWEIS:

Forum Patientensicherheit der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) anlässlich der 18. Jahrestagung der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Qualitätssicherung und Patientensicherheit (CAQS) der DGCH
Termin: Donnerstag, 28. Januar 2010, 14.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Asklepios Klinik Altona, Carl-Bruck-Hörsaal
Paul-Ehrlich-Straße 1, 22763 Hamburg

Weiterführende Informationen zum Patientenforum:
Asklepios Klinik Altona
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Sekretariat, Frau Hinrichs
Tel.: 040 - 18 18 81 16 01

Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
anlässlich der 18. Jahrestagung der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Qualitätssicherung und Patientensicherheit (CAQS) der DGCH
Termin: Donnerstag, 28. Januar 2010, 11.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Asklepios Klinik Altona, Paul-Ehrlich-Straße 1, 22763 Hamburg

Kontakt für Journalisten:
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
Pressestelle
Anna Julia Voormann
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart

Berliner Büro:
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstraße 59
10117 Berlin

Telefon: 0711 89 31 552
Fax: 0711 89 31 984
E-Mail: voormann@medizinkommunikation.org
Internet: www.dgch.de

uniprotokolle > Nachrichten > DGCH lädt ein zum "Forum Patientensicherheit"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/191015/">DGCH lädt ein zum "Forum Patientensicherheit" </a>