Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Am 28. Januar 2010: Siri Hustvedt liest an der Universität Augsburg

21.01.2010 - (idw) Universität Augsburg

Augsburg/KPP - Auf Einladung von Prof. Dr. Hubert Zapf (Lehrstuhls für Amerikanistik) und des Elitestudiengangs "Ethik der Textkulturen" ist die renommierte amerikanische Schriftstellerin Siri Hustvedt am 28. Januar 2010 Gast an der Universität Augsburg. Am Nachmittag arbeitet sie mit Studentinnen und Studenten in einem Seminar, am Abend liest sie in einer öffentlichen Lesung aus ihren Romanen. Die englischsprachige Lesung beginnt um 18.00 im Hörsaal 1001 der Juristischen Fakultät. Der Eintritt ist frei. Spätestens seit Ihrem Welterfolg "What I Loved" ist Siri Hustvedt auch einem breiteren. Sowohl auf diesem Roman wird sie bei ihrem Auftritt an der Universität Augsburg lesen als auch aus "The Sorrows of An American" und aus ihrem neuesten Buch "The Shaking Woman, or A History of my Nerves", dessen deutsche Ausgabe unter dem Titel "Die zitternde Frau: Eine Geschichte meiner Nerven" soeben im Rowohlt Verlag erschienen ist.

Siri Hustvedt wurde am 19. Februar 1955 in Northfield, Minnesota, als älteste von vier Töchtern eines norwegisch-amerikanischen Professors für Skandinavistik und einer norwegischen Einwanderin geboren. Nach dem Besuch des St. Olaf College in Northfield, das sie 1977 mit einem B.A. in Geschichte abschloss, arbeitete sie zunächst als Kellnerin. 1978 ging sie zum Studium nach New York. 1979 erwarb sie an der Columbia University den M.A. in Anglistik. 1986 wurde sie mit einer Arbeit über Charles Dickens ("Figures of Dust. A Reading of 'Our mutual friend'") zum PhD promoviert. Im Februar 1981 lernte sie den Schriftsteller Paul Auster kennen, den sie 1983 heiratete und mit dem sie einen Stiefsohn und eine Tochter hat. Heute arbeitet Siri Hustvedt als Schriftstellerin, Essayistin und Übersetzerin aus dem Norwegischen. Bekannt wurde sie mit den Romanen "Die unsichtbare Frau", "Die Verzauberung der Lily Dahl" und, vor allem, mit dem internationalen Bestseller "Was ich liebte".
________________________________

Termin und Ort:
Donnerstag, 28. Januar 2010, 18.00 Uhr
Hörsaal 1001 der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg
Universitätsstraße 24, 86159 Augsburg
(Gebäude H auf dem Campusplan http://www.uni-augsburg.de/allgemeines/neueuni)

Ansprechpartner:
Michael Sauter
Lehrstuhl für Amerikanistik/Studiengang "Ethik der Textkulturen"
Telefon 0821/598-5655, michael.sauter@phil.uni-augsburg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Am 28. Januar 2010: Siri Hustvedt liest an der Universität Augsburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/191063/">Am 28. Januar 2010: Siri Hustvedt liest an der Universität Augsburg </a>