Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Januar 2020 

LZH-Ausgründung neoLASE auf der Photonics West 2010

22.01.2010 - (idw) Laser Zentrum Hannover e.V.

Die neoLASE GmbH, eine Ausgründung aus dem Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH), präsentiert sich erstmalig mit ihren Dienstleistungen auf der Photonics West 2010 in San José, California, USA (23.01.2010-28.01.2010). neoLASE entwickelt maßgeschneiderte Lasersysteme, die auf dem freien Markt nicht erhältlich sind.
"Wir entwickeln und vertreiben hochtechnologische, kundenspezifische Lasersysteme" betont Dr. Maik Frede, Geschäftsführer von neoLASE. "Im Vordergrund stehen der Kunde und die individuelle Lösung seines Problems".
Langjährige Erfahrung und Kompetenz im Bereich der diodengepumpten Festkörperlaser will neoLASE erstmalig auch auf der Photonics West anbieten.
Die neoLASE GmbH wurde 2007 von Mitarbeitern aus der Abteilung Laserentwicklung gegründet und hat Ihren Firmensitz zurzeit noch im Laser Zentrum Hannover.

Kontakt:
Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH)
Michael Botts
Hollerithallee 8
D-30419 Hannover
Tel.: +49 511 2788-151
Fax: +49 511 2788-100
E-Mail: m.botts@lzh.de
http://www.lzh.de

Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist eine durch Mittel des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr unterstützte Forschungs- und Entwicklungseinrichtung auf dem Gebiet der Lasertechnik.
Alle LZH-Pressemitteilungen - gegebenenfalls mit Bildern - finden Sie auf www.lzh.de unter "Publikationen" (ab November 2008 mit Text-Download als WORD-Datei).
Weitere Informationen: http://www.neolase.com neoLASE GmbH
uniprotokolle > Nachrichten > LZH-Ausgründung neoLASE auf der Photonics West 2010
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/191124/">LZH-Ausgründung neoLASE auf der Photonics West 2010 </a>