Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

In der Fachgesellschaft aktiv!

26.01.2010 - (idw) Universität Rostock

Mit dem 1. Januar 2010 begann für zwei Vertreter aus dem Institut für Chemie der Universität Rostock die Vorstandstätigkeit in Fachgruppen der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Professor Dr. Alfred Flint wurde erstmals in den Vorstand der Fachgruppe "Chemieunterricht" gewählt, Frau Dr. Gisela Boeck in den der Fachgruppe "Geschichte der Chemie" wiedergewählt.
Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) ist die größte chemiewissenschaftliche Fachgesellschaft Kontinentaleuropas mit Mitgliedern aus Hochschule, Industrie, Behörden und freier Tätigkeit. Sie fördert die Chemie in Lehre, Forschung und Anwendung und engagiert sich für Verständnis und Wissen von Chemie und chemischen Zusammenhängen in der Öffentlichkeit. Beide Wissenschaftler sehen es als ihre Verpflichtung an, auch über den universitären Rahmen hinaus in ihrer Gesellschaft aktiv zu sein. Herr Flint hebt hervor: "Das Engagement für eine gute Lehre gerade bei der Ausbildung unserer zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer liegt mir am Herzen. Da dieses eine bundesweite Aufgabe ist, sehe ich meine Verantwortung in einer aktiven Mitarbeit in meiner Fachgruppe." Frau Dr. Boeck stimmt diesem zu: "Wissenschaft verständlich zu machen, ist eine wichtige und dankbare Aufgabe. Blickt man in die Geschichte unserer Wissenschaft zurück, standen immer wieder Fragen der Popularisierung auf der Tagesordnung." Die außerordentlich guten Wahlergebnisse für die Rostocker Vertreter sind Ansporn, sich in den nächsten vier Jahren den Aufgaben in der GDCh verpflichtet zu fühlen.

Gisela Boeck
Tel.: 0381-498-6354
Fax: 0381-498-6412
Mail: gisela.boeck@uni-rostock.de

uniprotokolle > Nachrichten > In der Fachgesellschaft aktiv!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/191189/">In der Fachgesellschaft aktiv! </a>