Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Juli 2018 

Bauingenieur und Facharbeiter auf einen Streich

16.03.2010 - (idw) Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

HTWK Leipzig plant kooperativen Studiengang mit Berufsförderungswerk Bau Sachsen e.V.

Gemeinsame Pressemitteilung der HTWK Leipzig und dem Berufsförderungswerk Bau Sachsen e.V. vom 16. März 2010 Leipzig, März 2010 - Zum Wintersemester 2010/2011 bietet die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) ein neues kooperatives Studienangebot in Zusammenarbeit mit dem Berufsförderungswerk Bau Sachsen e.V. an. Bauinteressierte Abiturienten erhalten die Möglichkeit, zugleich ein Hochschulstudium Bauingenieurwesen sowie eine Berufsausbildung in einem Bauberuf zu absolvieren. Die Kooperationspartner besiegeln die Vereinbarung am Freitag, dem 19. März 2010, 14.00 Uhr, mit einer Vertragsunterzeichnung durch den Rektor der HTWK Leipzig, Professor Dr.-Ing. Hubertus Milke, sowie dem Geschäftsführer des Berufsförderungswerkes Bau Sachsen e.V., Jens-Uwe Strehle.

Der neue kooperative Studiengang der HTWK Leipzig und des Berufsförderungswerkes Bau Sachsen e. V. richtet sich an Studieninteressierte, die parallel zu dem akademischen Abschluss Bachelor of Engineering einen Facharbeiterabschluss erwerben möchten. Dabei stehen ihnen Ausbildungen in allen Bauberufen, wie z. B. Bauberufen wie Betonbauer, Maurer oder Zimmerer zur Auswahl, die sie in verschiedenen Bauunternehmen Mitteldeutschlands unter dem Dach des Berufsförderungswerkes absolvieren. Somit werden zwei erfolgreiche Komponenten des deutschen Ausbildungssystems miteinander verbunden: ein wissenschaftliches Studium und eine praxisorientierte gewerblich-technische Ausbildung.

Für die Studierenden ergeben sich zahlreiche Vorteile: Sie erhalten einerseits eine akademische Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Diese Studieninhalte können sie dann zeitgleich in ihrem Ausbildungsbetrieb umsetzen und so bereits während des Studiums Berufserfahrung sammeln. Für die Ausbildung erhalten die Auszubildenden eine Vergütung. Der Studiengang ist studiengebührenfrei.

Die Pressemitteilung ist unter http://www.htwk-leipzig.de abrufbar.

Ansprechpartner:
Professor Dr.-Ing. Ulrich Weferling, Fakultät Bauwesen, HTWK Leipzig
Telefon: +49 (0)3 41/3076-6249

Kerstin König, Berufsförderungswerk Bau Sachsen e.V.
Telefon: +49 (0)3 41/24 55 734
Weitere Informationen: http://www.htwk-leipzig.de
uniprotokolle > Nachrichten > Bauingenieur und Facharbeiter auf einen Streich
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/193922/">Bauingenieur und Facharbeiter auf einen Streich </a>