Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. April 2018 

Einladung zur Tagung des Europäischen Wissenschaftsparlaments

16.03.2010 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Vom 23. bis 25. März 2010 werden 120 Parlamentarier aus 20 europäischen Ländern in Aachen zu Gast sein und im Rahmen des zweiten Europäischen Wissenschaftsparlaments gemeinsam unter dem Titel "H2O - More than just a drop" das Thema Wasser debattieren. Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zur Tagung des zweiten Europäischen Wissenschaftsparlaments (EWP) einzuladen. Vom 23. bis 25. März 2010 werden 120 Parlamentarier aus 20 europäischen Ländern in Aachen zu Gast sein und gemeinsam unter dem Titel "H2O - More than just a drop" das Thema Wasser debattieren.

Die Tagung in Aachen stellt den Höhepunkt einer jeden Legislaturperiode des EWP - einem Kooperationsprojekt von Stadt Aachen und RWTH Aachen - dar, der eine längere Online-Phase vorgeschaltet ist. Im Mai 2009 wurde das Schwerpunktthema festgelegt und seitdem von einer großen Online-Community auf der Homepage des EWP diskutiert. Neben Schülern aus 13 europäischen Ländern, die sich durch ihre Teilnahme an der Online-Diskussion für die Reise nach Aachen qualifizierten, werden auch zahlreiche Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft teilnehmen.

Ablauf der Tagung

Am Dienstag, den 23. März, wird das EWP um 18.30 Uhr durch einen Festakt im Ballsaal des Alten Kurhauses eröffnet. Neben Grußworten von Marcel Philipp, Oberbürgermeister der Stadt Aachen, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Ernst Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen, sowie Laura Gehrke vom United Nations Regional Information Centre Western Europe (UNRIC), das die Schirmherrschaft des EWP übernommen hat, wird Dr. Reza Ardakanian, Direktor des UN-Water Decade Programme on Capacity Development, eine Festrede halten.

Am Mittwoch, den 24. März, beginnt ab 9.00 Uhr unter der Leitung von Isabelle Weykmans, Ministerin der DeutschsprachigenGemeinschaft Belgiens, die parlamentarische Arbeit. Zwei Tage lang wird das Thema Wasser in all seinen Facetten und in englischer Sprache diskutiert. Dabei werden sich die Parlamentarier dem Thema in fünf Untergruppen (Technologie, Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Persönliche Verantwortung) nähern. Die enge Anbindung an das Internet wird auch während der Tagung durch ein Live-Blogging-Team aufrecht erhalten.

Zum Abschluss der Tagung wird am 25. März ab 16.30 Uhr in der Aula 1 des RWTH-Hauptgebäudes in einer Generaldebatte die "Aachener Erklärung" verabschiedet, die im weiteren Verlauf dem Schirmherren sowie dem EU-Parlament übergeben wird.

Pressegespräch

Während des EWP wird am 24. März um 11.30 Uhr im Kleinen Senatssitzungssaal des Hauptgebäudes der RWTH ein Pressegespräch stattfinden, zu dem wir sie herzlich einladen. Isabelle Weykmans, Präsidentin des EWP und Ministerin der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Marcel Philipp, Oberbürgermeister der Stadt Aachen, sowie Jan Rohwerder, Leiter der EWP-Geschäftsstelle, werden sie über den Verlauf der Tagung informieren.

Wir würden uns über eine Berichterstattung in Wort und Bild freuen.


Bitte beachten Sie auch die angehängten grundsätzlichen Informationen zum EWP sowie den Ablaufplan.

Mit freundlichen Grüßen
Für die EWP-Geschäftsstelle
Amien Idries

Europäisches Wissenschaftsparlament
Öffentlichkeitsarbeit
Aureliusstraße 2
52058 Aachen - Germany

Telefon +49 - (0)241 / 432 - 7637
Fax +49 - (0) 241 / 432 - 7629
Mobil +49 - (0)178 / 8686427
E-Mail post@wissenschaftsparlament.eu
Weitere Informationen: http://www.wissenschaftsparlament.eu/
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Tagung des Europäischen Wissenschaftsparlaments
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/193925/">Einladung zur Tagung des Europäischen Wissenschaftsparlaments </a>