Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 29. Januar 2020 

Wenn Disziplinen zusammenarbeiten - Informationen gestalten für den Alltag

01.07.2003 - (idw) Fachhochschule Stuttgart, Hochschule der Medien

Zweites Symposion für Informationsdesign am 18. Juli 2003 an der Hochschule der Medien, Stuttgart

Informationsdesigner haben im Informationszeitalter eine Schlüsselrolle inne: Sie "veredeln" Daten zu Informationen, das heißt sie bereiten Informationen zielgruppen- und mediengerecht auf. Dabei berücksichtigen sie sowohl menschliche Faktoren, also kognitive, didaktische und kulturelle Aspekte, als auch organisatorische Bedingungen sowie die Merkmale unterschiedlichster Kommunikationskanäle. Entscheidend für ihre Arbeit ist der interdisziplinäre Ansatz. Deshalb geht das zweite Symposion für Informationsdesign der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) der Frage nach, wie verschiedene Fachrichtungen zusammenspielen. Ziel des Symposions ist es, für unterschiedliche Disziplinen ein integriertes Gestaltungsvorgehen zu entwerfen und darüber zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des 100-jährigen Hochschuljubiläums am 18. Juli 2003 von 9 bis 17 Uhr an der Hochschule der Medien, Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart, statt. Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft stellen unterschiedliche Ansätze und Methoden zur Aufbereitung sowie zur Darstellung von Informationen vor. Interessenten sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung bei Professor Dr. Frank Thissen, Studiengang Informationsdesign, unter E-Mail: thissen@hdm-stuttgart.de wird gebeten.

Was?
Zweites Symposion für Informationsdesign

Wann?
Freitag, 18. Juli 2003, 9 - 17 Uhr

Wo?
Hochschule der Medien Stuttgart, Nobelstraße 10,
70569 Stuttgart, Raum 056 N

Anfahrtsbeschreibung unter: http://www.hdm-stuttgart.de/hochschule/anfahrt/nobelstrasse


PROGRAMM

9:00 - 9:15 Uhr
Begrüßung, Prof. Dr. Uwe Schlegel, Rektor der HdM
9:15 - 10:00 Uhr
Informationsarchitektur, Virtual Reality und E-Learning
Marc Möller, ArchimediX, Ober-Ramstadt
10:00 - 10:45 Uhr
Wissensvisualisierung - Projekt movii (moving images & interfaces), Prof. Franz Kluge, Fachhochschule Trier
10:45 - 11.15 Uhr
Kaffeepause
11:15 - 12:00 Uhr
Ausstellungsdesign, H.G. Merz, Stuttgart
12:00 - 12:45 Uhr
Knowledge Media Design, Prof. Dr. Udo Bleimann, Fachhochschule Darmstadt; Dr. Stefan Göbel, Zentrum für Graphische Datenverarbeitung e.V., Darmstadt; Sebastian Sauer, ion2s - büro für interaktion, Darmstadt
12:45 - 14:00 Uhr
Mittagspause
14:00 - 14:45 Uhr
Informationsdesign und Kulturtechniken,
Prof. Orhan Kipcak, Fachhochschule Joanneum, Graz
14:45 - 16:00 Uhr
Arbeitsgruppen
16:00 - 16.15 Uhr
Kaffeepause
16:15 - 16:30 Uhr
Präsentation der Ergebnisse der Arbeitsgruppen
16.30 - 17.00 Uhr
Podiumsdiskussion


Kontakt:
Prof. Dr. Frank Thissen, Studiengang Informationsdesign
Telefon: 0711 25706 189
E-Mail: thissen@hdm-stuttgart.de
uniprotokolle > Nachrichten > Wenn Disziplinen zusammenarbeiten - Informationen gestalten für den Alltag

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/19573/">Wenn Disziplinen zusammenarbeiten - Informationen gestalten für den Alltag </a>