Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

Blog dokumentiert Aufbau des Masterstudiengangs Online Radio

22.04.2010 - (idw) Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Im Oktober startet an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) der berufsbegleitende Masterstudiengang Online Radio. Der Internetauftritt (http://www.onlineradiomaster.de) stellt das neue Angebot bereits vor dem offiziellen Studienstart näher vor. Das Blog "Baustelle Radio" bietet seit kurzem einen Blick über die Schultern des Organisationsteams. Regelmäßig schildern Beiträge - mal sachlich, mal subjektiv - den Verlauf der Aufbauphase. Das Team bloggt zu technischen, administrativen und akademischen Fragen sowie zu ganz individuellen Erlebnissen, die die Mitarbeiter - von der technischen Hilfskraft bis zum Projektleiter - während der Entstehungsphase beschäftigen. So können potenzielle Studierende genauso wie Kollegen aus Hochschulen und Sendern authentisch den Aufbau des Studienganges verfolgen.

Neben der Idee, dass Transparenz von den Lesern mit hilfreichen Kommentaren und Ideen zur Studiengangsgestaltung belohnt wird, hat der Einsatz eines Blogs noch einen weiteren Grund: Das Radio erweitert derzeit seine Distributionskanäle und bezieht dabei die Möglichkeiten sozialer Netzwerke wie Twitter und Facebook und auch der Blogosphäre mit ein. Das Blog "Baustelle Radio" bietet darauf einen Vorgeschmack.

Interessenten des Studienganges können sich zusätzlich zur "Baustelle Radio" auch per Twitter und Facebook auf dem Laufenden halten und dabei schon einiges über den professionellen Einsatz sozialer Netzwerke lernen. Der Studiengang soll auf diese Weise schon vor dem Start im Herbst dem selbst gesteckten Anspruch - vernetzt studieren, produzieren, senden - gerecht werden.

Der Masterstudiengang Online Radio wird ab Oktober 2010 hochqualifizierte Fachkräfte für das Radio der Zukunft ausbilden - und zwar hauptsächlich online-gestüzt. Am Department Medien- und Kommunikationswissenschaft der MLU im Verbund mit der Hochschule Magdeburg-Stendal, der Hochschule Merseburg, der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle sowie den Praxispartnern Mitteldeutscher Rundfunk und Deutsche Welle wird den aktuellen Umbrüchen im Radiosektor mit einem spezialisierten Masterabschluss Rechnung getragen.

Ansprechpartner zu dieser Pressemitteilung
Jun.-Prof. Dr. Golo Föllmer
Dept. für Medien- und Kommunikationswissenschaft
Telefon: 0345 55 23579
E-Mail: golo.foellmer@medienkomm.uni-halle.de

Stefanie Bauske
Pressekontakt Masterstudiengang Online Radio
E-Mail: presse@onlineradiomaster.de
Weitere Informationen: http://www.onlineradiomaster.de
uniprotokolle > Nachrichten > Blog dokumentiert Aufbau des Masterstudiengangs Online Radio
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/195949/">Blog dokumentiert Aufbau des Masterstudiengangs Online Radio </a>