Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. November 2019 

Kaliningrader internationale Konferenz

02.07.2003 - (idw) Hochschule Wismar. Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung

Während der Internationalen Konferenz "Wirtschaftliche Perspektiven der Kaliningrader Region im Umfeld der EU" vom 23. bis 24. Juni 2003 an der Staatlichen Technischen Universität Kaliningrad, die vom Lehrstuhlleiter Management Prof. Viktor Murov organisiert worden war, konnte eine Delegation der Hochschule Wismar ihre Kontakte vor Ort intensivieren.

Mit einem Vortrag zum brisanten Thema "Probleme der Anpassung von Bilanzierungsmethoden russischer Unternehmen an internationale Rechnungslegungsvorschriften" beteiligte sich Prof. Dr. Olaf Bassus, der am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Wismar Buchführung, Bilanzierung und Wirtschaftsprüfung lehrt. Dabei wurde er von Frau Alla Jakubowskaia unterstützt, die seit 2001 als Gastdozentin für Englisch und Spanisch am Sprachenzentrum der Hochschule Wismar tätig ist. Dieser Dozentenaustausch ist gelebter Bestandteil eines Kooperationsvertrages zwischen der Kaliningrader und der Wismarer Hochschule. Der Vertrag besteht seit 2000 und gab auch zwei Studentinnen aus Kaliningrad die Möglichkeit, auf dem Wismarer Campus ein Semester lang zu studieren. Schon zum kommenden Wintersemester werden drei der besten Studenten der ökonomischen Fakultät von Kaliningrad nach Wismar reisen. An der Wismarer Hochschule werden sie nicht nur von Prof. Bassus und Frau Jakubowskaia betreut, sondern ebenso von Frau Korinna Stubbe. Diese wird als Vertreterin des Internationalen Büros im September auf den russischen Leiter des Auslandsamtes, Herrn Anatoli Zagorodniy, treffen. Dann nämlich besucht dieser gemeinsam mit dem Rektor der Kaliningrader Universität, Prof. Victor Ivanov, die Partnerhochschule in Wismar, um die weitere konkrete Vorgehensweise abzusprechen. Dazu werden neben dem Studenten- und Dozentenaustausch u.a. auch die Anerkennung von Prüfungsleistungen, der Einsatz von Distance Learning sowie die Organisation von Sommerkursen diskutiert werden.

Im Internet unter www.hs-wismar.de/pressemedien.php3 ist ein Bild bereitgestellt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Dr. Olaf Bassus, Tel.: (03841) 753 537 bzw. E-Mail: o.bassus@wi.hs-wismar.de.
uniprotokolle > Nachrichten > Kaliningrader internationale Konferenz

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/19613/">Kaliningrader internationale Konferenz </a>