Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Startschuss für EcoSkills

28.04.2010 - (idw) Philipps-Universität Marburg

Am 30. April 2010 wird das Projekt EcoSkills Economic and Business Soft Skills des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg offiziell eröffnet, das Weiterbildung zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen anbietet. Das Programm wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Hessen gefördert und soll Bachelor-, Master- und Diplom-Studierende sowie Promovierende auf die berufliche Zukunft und die Herausforderungen des Arbeitsmarktes vorbereiten.

Ab dem Sommersemester 2010 können die Teilnehmer in einem studienbegleitenden, berufsqualifizierenden Zertifikatsprogramm Qualifikationen in verschiedenen Schlüsselbereichen erwerben. Dieses Angebot stellt eine zentrale Säule des am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften neu eingerichteten Zentrums für Schlüsselqualifikationen. Das Programm orientiert sich an den Bedürfnissen von Studierenden und Promovierenden aus den Wirtschaftswissenschaften, ist aber auch für Studierende aller Fachbereiche offen. Als Teil des Nachwuchsentwicklungskonzepts der Philipps-Universität kooperiert EcoSkills darüber hinaus eng mit der Marburg University Research Academy, die sich an junge Wissenschaftler aller Fachbereiche richtet.

In Beratungsgesprächen habe ich mit Studierenden häufig über ihre Studienfachwahl und ihr Bild von möglichen Arbeitsplätzen gesprochen. Dabei habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele sich nicht mit ihren persönlichen Stärken und Zielen befasst haben. sagt die Projektleiterin Professorin Dr. Evelyn Korn, die das Projekt initiiert hat. So geht EcoSkills vor allem auf die individuellen Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer ein und fördert die Teilnehmer in fünf verschiedenen Kompetenzbereichen.

Innovativ an EcoSkills ist, dass die Teilnehmer ihre Fortbildung aus einer Analyse ihrer Entwicklungsbedürfnisse entwickeln und zum Abschluss des Zertifikats ihre weiteren Ziele für die nächste Ausbildungsphase oder den Berufseinstieg formulieren.

Am 30. April 2010 startet das Projekt um 13:00 Uhr mit vier Seminaren aus den Bereichen Methodenkompetenz und Interkulturelle Kompetenz. Die Teilnehmer können entweder mit einem Intercultural Training oder einer Entwicklung ihrer Präsentationstechnik in Studium und Berufswelt und in ihr Schlüsselqualifikationsprogramm starten.

Im Anschluss an die Seminare wird EcoSkills ab 17:00 Uhr in der Aula der Alten Universität, Lahntor 3, eröffnet. Festredner wird Professor Dr. Johannes Wildt zur Hochschulbildung als Persönlichkeitsentwicklung sein. Die Eröffnung wird mit einem Sektempfang im Kreuzgang der Alten Universität ausklingen.

Weitere Informationen: http://www.ecoskills.de

Projektleitung: Prof. Dr. Evelyn Korn
Abteilung Mikroökonomie
E-Mail: korn@wiwi.uni-marburg.de
Tel.: 06421-2823902

Sekretariat: Renate Böttner
E-Mail: boettner@wiwi.uni-marburg.de

Koordination: Nadine Chmura
Abteilung Mikroökonomie
E-Mail: chmurana@wiwi.uni-marburg.de
Tel.: 06421-21731

uniprotokolle > Nachrichten > Startschuss für EcoSkills
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/196300/">Startschuss für EcoSkills </a>