Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. November 2019 

Mathematik-Tag am 7. Mai - "Mathematik entdecken und selber erproben"

28.04.2010 - (idw) Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Mathematik entdecken und selber erproben unter diesem Motto lädt das Institut für Mathematik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) Schülerinnen und Schüler am Freitag, 7. Mai 2010, von 13 bis 23 Uhr zum diesjährigen Mathematik-Tag ein. Alle Interessierten können sich gemeinsam mit Studierenden der Universität auf eine vergnügliche und spannende mathematische Entdeckungsreise begeben. Neben dem Mathematik-Institut sind erstmalig auch weitere naturwissenschaftliche Institute thematisch eingebunden, darunter das Institut für Physik, Arbeitsgruppe Astronomie, das Institut für Geografie sowie das Institut für Musikwissenschaft. Auf dem naturwissenschaftlichen Campus Heide-Süd der halleschen Universität am Von-Seckendorff-Platz können sich im Mathe-Monat Mai (M³ Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft und der Deutschen Mathematiker Vereinigung, verbunden mit der Nachwuchsinitiative THINK.ING des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall) alle Interessierten ganz auf das Abenteuer Mathematik einlassen und sich der Herausforderung stellen, Mathematik selbst zu entdecken.

Dazu wird ein breit gefächertes Spektrum an mathematischen Exponaten zum Ausprobieren, Entdecken und Experimentieren geboten. Darüber hinaus stehen unterhaltsame Workshops auf dem Programm, in denen es um Mathematik zum Selber­machen geht. Nicht zuletzt können die Besucher spannenden Vorträgen lauschen, sich von Würfel-Musik verzaubern lassen und mit selbst erstellten Instrumenten einen Blick auf den Sternenhimmel werfen

Etwas Besonderes an diesem Tag ist auch, dass sich Schülerinnen und Schüler aus Halle diese Exponate selbst ausgedacht und hergestellt haben und dass sich Studierende der Universität die mathematischen Spiele überlegt haben, sagt Mathematik-Professorin Karin Richter.

Nach der offiziellen Eröffnung um 13 Uhr gibt es wieder den Auftritt des schon aus den vergangenen Jahren vertrauten Mathe-Zauberers. Anschließend locken bunte, kreative und spannende Angebote bis gegen 23 Uhr, wenn der Tag nach der Himmelsbeobachtung vom Söller des Instituts für Geografie endet.

Der Mathematik-Tag wendet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10, aber auch Oberstufen- und Grundschul-Schülerinnen und -Schüler ebenso wie ihre Lehrerinnen und Lehrer, ihre Eltern, Großeltern, Freunde, Alle sind herzlich eingeladen. Für jede und für jeden wird es Interessantes und Spannendes zu entdecken geben!

Höhepunkte des Mathematik-Tages

Themen-Stände zum Knobeln, Ausprobieren und Mitmachen:
- Tangram, Pythagoras-Puzzles und weitere mathematische Knobelspiele
- Körper-Mathematik mit Dualzahl-Bausteinen
- Mathematik und Architektur rund um die Leonardo-Brücke
- Vermessen und Peilen mit Jacobsstab und Quadrant
- Mayazahlen-Domino und das mittelalterliche Zahlenkampf-Spiel Rithmomachie (mit großen Spielmaterialien, im Innenhof des Universitätscampus)

Workshops zum Basteln, Entdecken und Erproben:
- Der Schatz des Itzam-Na und andere Mathe-Spiele
- Basteln einfacher astronomischer Geräte nach historischen Vorlagen
- Basteln und mehr: Entdeckungen rund um Platonische Körper
- Pythagoras und das Monochord

Besondere Highlights zum Mitmachen, Staunen und Genießen:
- Zaubermathematik mit dem Mathe-Zauberer Neun-mal-klug
- Führung durch die historische Sammlung mathematischer Modelle
- Musik und Mathematik: kleines Abend-Konzert mit einem unterhaltsamen Vortrag zur Würfel-Mathematik (mit dem akademischen Kammerorchester und Kammerchor unter der Leitung von UMD Jens Lorenz, Vortrag: Prof. Wolfgang Hirschmann und Prof. Wilfried Grecksch)
- Himmelsbeobachtung vom Söller des Instituts für Geografie (Dr. H. Grätz)

Mathe-Quiz Für kleine Mathe-Forscher (Grundschule), Für Knobelfreunde (Sekundar­stufe I), Für Mathematik-Entdecker (Sekundarstufe II)


Das Programm steht unter: http://didaktik.mathematik.uni-halle.de/schuelerseite/mathemonatmai_2010

Für die Teilnahme von Gruppen an den besonderen Highlights ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich (E-Mail: simone.keller@mathematik.uni-halle.de).

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Karin Richter
Institut für Mathematik
Telefon: 0345 55-24681
E-Mail: karin.richter@mathematik.uni-halle.de

uniprotokolle > Nachrichten > Mathematik-Tag am 7. Mai - "Mathematik entdecken und selber erproben"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/196314/">Mathematik-Tag am 7. Mai - "Mathematik entdecken und selber erproben" </a>