Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Preisträger des Alumni-Preises Premium D-A-CH 2010 ist der Ehemaligenverein der Universität Passau

28.04.2010 - (idw) Freie Universität Berlin

Der vom Verband alumni-clubs.net (acn) ausgelobte Alumni-Preis Premium D-A-CH 2010 geht an den Ehemaligenverein der Universität Passau. Damit zeichnet acn ein exzellentes Alumni-Konzept mit dem Schwerpunkt Mitgliedergewinnung aus. Der von der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers großzügig unterstützte und mit 10.000 Euro dotierte Preis wird während der alumni-clubs.net-Konferenz an der Freien Universität Berlin am 7. Mai im Rahmen des festlichen Dinners im Glashaus des Botanischen Gartens verliehen. 26 Alumni-Organisationen und Alumni-Vereine hatten sich mit ihrem Konzept um den Alumni-Preis Premium D-A-CH 2010 beworben. Die Jury (Christian Kramberg, Vorstand alumni-clubs.net; Markus Langer, CHE; Dr. Isabel Lisberg-Haag, TrioMedien, Martin Spiewak, DIE ZEIT und Jens Wallraven, PricewaterhouseCoopers) bestätigt mit ihrer Wahl des Ehemaligenvereins der Universität Passau zum diesjährigen Preisträger die stringente Darstellung seines Konzepts mit Fokussierung auf den ausgeschriebenen Schwerpunkt Mitgliedergewinnung. Die hohe Qualität der Planung und Umsetzung überzeugte die Jury ebenso wie der innovative und nachhaltige Charakter des Konzepts. Passau erfüllt mit seinem Konzept alle Beurteilungskriterien auf höchstem Niveau.

Einige der eingereichten Konzepte zeigen eine ausgesprochen hohe Qualität in Teilbereichen. Daher erhält die Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg die Anerkennung der Jury für ein konsequent durchdachtes Konzept, die HSG Alumni (Alumni-Verein der Universität St. Gallen) die Anerkennung für ein hochprofessionelles Netzwerk.
alumni-clubs.net beabsichtigt mit der für die Jahre 2010, 2011 und 2012 vorgesehenen und jährlich mit 10.000 Euro dotierten Auszeichnung die Alumni-Arbeit verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und die Bedeutung des Verbands für die betroffenen Institutionen sowie für die Alumni-Arbeit weiter zu festigen. Ziel ist es ebenfalls, vorbildliche und innovative Best-Practice-Beispiele öffentlich zu machen.

Anfang 2011 geht es in die nächste Runde. Dann sind Alumni-Konzepte gefragt, die das Thema Mitgliederbindung in den Mittelpunkt stellen. Teilnahmeberechtigt sind Alumni-Organisationen an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im deutschsprachigen Raum, unabhängig von einer Mitgliedschaft bei alumni-clubs.net.

Termin der Preisverleihung:
Freitag, 7. Mai 2010, 19.30 Uhr, Glashaus des Botanischen Gartens,
Königin-Luise-Straße 68, 14195 Berlin

Weitere Informationen:
Christian Kramberg, Vorsitzender alumni-clubs.net,
Telefon: 0171 / 7401990, E-Mail: christian.kramberg@alumni-clubs.net

uniprotokolle > Nachrichten > Preisträger des Alumni-Preises Premium D-A-CH 2010 ist der Ehemaligenverein der Universität Passau
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/196343/">Preisträger des Alumni-Preises Premium D-A-CH 2010 ist der Ehemaligenverein der Universität Passau </a>