Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

meet@fh-frankfurt: Firmenkontaktmesse an der FH FFM bringt Studierende und Absolvent(inne)n mit Unternehmen zusammen

28.04.2010 - (idw) Fachhochschule Frankfurt am Main

Frankfurt/Main, 28. April 2010. Am 11. Mai 2010 findet an der Fachhochschule Frankfurt am Main University of Applied Sciences (FH FFM) wieder die Firmenkontaktmesse meet@fh-frankfurt statt. Studierende sowie Hochschulabsolventinnen und absolventen können vor Ort mit Vertreter(inne)n namhafter Firmen in Kontakt treten und sich um Praktika, Abschlussarbeiten oder Festanstellungen bewerben.

25 Aussteller von Aldi über Dell, Ernst & Young und Mainova bis hin zur Sparkasse Langen-Seligenstadt - sind vor Ort. An den Messeständen stehen Personal- und Fachverantwortliche der teilnehmenden Unternehmen für Informations- und Bewerbungsgespräche zur Verfügung. Parallel zur Messe stellen sich die Unternehmen in 30-minütigen Präsentationen vor.

Die Firmenkontaktmesse wird bereits zum 12. Mal durchgeführt. Sie zählt zu den größten Hochschulmessen in Hessen. Zur optimalen Vorbereitung gibt es für alle Interessierten einen Online-Bewerbungsservice. Mit Hilfe eines Qualifikationsprofils können sie sich bei ausgewählten Unternehmen vorab vorstellen und für ein Gespräch am Veranstaltungstag empfehlen. Dies ist bis zum 7. Mai 2010 unter www.fh-frankfurt.de/meet möglich.

Termin: 11. Mai 2010, 10 bis 16 Uhr; Eintritt frei
Ort: FH FFM, Campus Nibelungenplatz/Kleiststraße, Gebäude 4,
Informationen: www.fh-frankfurt.de/meet, Infotelefon: 069/79409555, E-Mail: meet@fh-frankfurt.de

uniprotokolle > Nachrichten > meet@fh-frankfurt: Firmenkontaktmesse an der FH FFM bringt Studierende und Absolvent(inne)n mit Unternehmen zusammen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/196353/">meet@fh-frankfurt: Firmenkontaktmesse an der FH FFM bringt Studierende und Absolvent(inne)n mit Unternehmen zusammen </a>