Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Absolventin der FH JOANNEUM gewinnt renommierten JournalistInnenpreis

26.05.2010 - (idw) Fachhochschule Joanneum

Iris Burtscher, die 2009 das Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation an der FH JOANNEUM Graz abschloss, wurde mit dem Christophorus-Preis des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft ausgezeichnet. Für ihre Reportage Zu Fuß in die Schule, die sie im Rahmen ihres Praktikums beim Magazin Eltern family des Verlags Gruner+Jahr verfasste, wurde Iris Burtscher in Berlin mit dem Christophorus-Preis 2010 in der Kategorie Special Interest ausgezeichnet. Der mit jeweils 5.000 Euro dotierte Preis des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft wurde in vier Kategorien vergeben und zeichnet seit 1957 journalistische Beiträge zum Thema Verkehrssicherheit aus.

In ihrem Artikel thematisiert Iris Burtscher das Problem, dass die meisten VolksschülerInnen nicht mehr zu Fuß zur Schule gehen, sondern mit dem Auto gefahren werden. Sie berichtet von der Initiative Verkehrszähmer in Nordrhein-Westfalen, die den Kindern auf spielerische Weise Spaß am Schulweg zu Fuß vermitteln will. Die junge Journalistin, die derzeit bei der österreichischen Tageszeitung Vorarlberger Nachrichten tätig ist, sieht die Auszeichnung als große Motivation: Für mich als Berufsanfängerin ist es eine wichtige Bestätigung meiner Arbeit, meint Burtscher.
Weitere Informationen: http://www.fh-joanneum.at/jpr - Studium "Journalismus und Public Relations (PR)" (vormals "Journalismus und Unternehmenskommunikation")
uniprotokolle > Nachrichten > Absolventin der FH JOANNEUM gewinnt renommierten JournalistInnenpreis
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/198037/">Absolventin der FH JOANNEUM gewinnt renommierten JournalistInnenpreis </a>