Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Seminar: Betriebssicherheitsverordnung in der Praxis

26.05.2010 - (idw) Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Seit Oktober 2002 ersetzt die Betriebssicherheitsverordnung viele Vorschriften im Bereich von Maschinen und Anlagen. Die Anwendung der Betriebssicherheitsverordnung in der Praxis steht im Mittelpunkt des gleichnamigen Seminars, das die Bundesalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) am 14. und 15. Juni 2010 in Dortmund veranstaltet. Anhand von Praxisbeispielen vermittelt Diplom-Ingenieur Wieland Link Kenntnisse, die beim Betreiben, Prüfen und Instandhalten von Maschinen und Anlagen zu beachten sind. Dabei geht das Seminar sowohl auf neue, als auch auf gebrauchte Maschinen und Anlagen ein. Zu den weiteren Aspekten gehören das Verketten von Einzelmaschinen und Veränderungen an Anlagen und Maschinen. Auch die Forderungen zum Explosionsschutz sowie die beispielhafte Erstellung eines Ex-Schutzdokumentes werden im Seminar vorgestellt.

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte ebenso wie an Studierende der Fachrichtung Maschinenbau und Elektrotechnik. Für die Teilnahme wird eine Gebühr von 280 Euro erhoben. Weitere Informationen und Anmeldung bei Erhard Kirschke, Tel. 0231 9071-2219, Fax 0231 9071-2299, E-Mail: veranstaltungen@baua.bund.de, Internet: http://www.baua.de/termine

Forschung für Arbeit und Gesundheit
Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen stehen für sozialen Fortschritt. Sie ermöglichen Unternehmen wie auch der gesamten Volkswirtschaft einen Vorsprung im globalen Wettbewerb. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) forscht und entwickelt im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, fördert den Wissenstransfer in die Praxis, berät die Politik und erfüllt hoheitliche Aufgaben im Gefahrstoffrecht, bei der Produktsicherheit und mit dem Gesundheitsdatenarchiv. Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Rund 660 Beschäftigte arbeiten am Hauptsitz in Dortmund und den Standorten Berlin, Dresden sowie in der Außenstelle Chemnitz.

uniprotokolle > Nachrichten > Seminar: Betriebssicherheitsverordnung in der Praxis
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/198044/">Seminar: Betriebssicherheitsverordnung in der Praxis </a>