Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Das grüne Leuchten der HTW Berlin zur Langen Nacht der Wissenschaften am 5. Juni

31.05.2010 - (idw) Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin beteiligt sich nach mehrjähriger Pause am 5. Juni erneut an der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin. Veranstaltungsort ist der Campus Wilhelminenhof, der bereits seit einigen Tagen festlich illuminiert ist. Unter dem Motto Das grüne Leuchten bietet die HTW am 5. Juni ab 17.00 Uhr nicht nur spannende Einblicke in die Wissenschaft, sondern auch Unterhaltung, Kultur und sportliche Aktivitäten. Für Kinder besonders attraktiv werden Malstunden mit Klaus Baumgart sein, dem Schöpfer von Lauras Stern; Buch und Film begeistern die Kleinen seit vielen Jahren. Mehr als 30 verschiedene Beiträge erwarten das Publikum beim abwechslungsreichen Campusspaziergang vom Eingang in der Wilhelminenhofstraße bis zum Spreetreff direkt am Wasser. Dabei werden mit Technik, Informatik, Wirtschaft, Kultur und Gestaltung alle Disziplinen der HTW vertreten sein. Wie funktionieren Funkübertragung und moderne Klimatechnologie, was haben die Restauratoren inzwischen über jene Kinder herausgefunden, die bei Ausgrabungsarbeiten in der Nähe des Berliner Stadtschlosses gefunden wurden, wie schaut die neue Kollektion des Modelabels 30paarhaende aus? Im Maschinenbaulabor sprühen Funken, im Biologielabor wird grüne Erbsubstanz aus roten Tomaten gewonnen und im Game Space verleihen die mutigsten Besucher ihr Gesicht an einen Kannibalen. Man kann schreiben wie die Römer, Schnellschach gegen Hunderte von Rechnern gleichzeitig spielen, eine Filmlounge besuchen oder Vorträgen zu aktuellen Themen wie Markenrecht, Stiftungsarbeit oder Videoüberwachung hören.

Stündliche Führungen über den Campus bieten außerdem die Chance, Vergangenheit und Gegenwart des traditionsreichen Industrieareals zu entdecken. Dort waren sowohl die AEG als auch die Kabelwerke Oberspree zuhause, ehe die Professor/-innen und Studierenden der HTW Berlin einzogen. Passend zum Motto Das grüne Leuchten wird der Campus festlich illuminiert. In der Strandbar direkt an der Spree können die Besucher den Abend dann ausklingen lassen.

Das grüne Leuchten zur Langen Nacht der Wissenschaften
HTW Berlin, Campus Wilhelminenhof, Wilhelminenhofstr. 75A, 12459 Berlin
Busshuttle ab den S-Bahnhöfen Schöneweide und Adlershof
Weitere Informationen: http://www.htw-berlin.de/index.html
uniprotokolle > Nachrichten > Das grüne Leuchten der HTW Berlin zur Langen Nacht der Wissenschaften am 5. Juni
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/198265/">Das grüne Leuchten der HTW Berlin zur Langen Nacht der Wissenschaften am 5. Juni </a>