Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Ausstellung Incentive Arts in den Räumen der HHL Executive (Leipzig)

31.05.2010 - (idw) Handelshochschule Leipzig

Vernissage mit Werken von Jana Martin
am Mittwoch, 2. Juni 2010, ab 18:30 Uhr
bei der HHL Executive GmbH,
City-Campus der HHL, Katharinenstraße 17, 04109 Leipzig Seit vergangenem Sommer verfügt die HHL Executive über neue Veranstaltungsräume im City-Campus der Handelshochschule Leipzig (HHL), in der Katharinenstraße 17, direkt im Herzen von Leipzig. Nun stellt hier Jana Martin ihre bemerkenswerten Werke aus und verleiht damit den Räumen eine besondere Note.

Jana Studemund, Geschäftsführerin der HHL Executive, sagt: Wir freuen uns auf die Ausstellung von Werken der Künstlerin Jana Martin. Sie selbst versteht ihre Kunst als Incentive Arts, bei der ihr Emotionen als Quelle der Motivation dienen. Mit Farbe, Form, Material, Struktur und Raum werden Gefühle, Ideen und Identitäten aufgegriffen und in abstrakter, zumeist gegenstandsloser Malerei widergespiegelt. Dabei entwickelt jedes Bild eine ganz eigene Atmosphäre für den Betrachter.

Eine Anmeldung zur Vernissage ist nicht erforderlich.

Jana Martin

Die 1980 in Dresden geborene Jana Martin studierte interkulturelle Europa- und Amerikastudien, sowie Area Studies an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der University of London.
Seit 2008 widmet sie sich ausschließlich der Kunst und bietet unter dem Namen Incentive Arts neben Ihren farbintensiven Originalen auch ein Kreativ-Coaching an. Martins Werke waren in Leipzig u.a. bereits im Erich-Zeigner-Haus, im Cafè Kowalski und im Institut für Versicherungswissenschaften zu sehen.

HHL Executive

In der HHL Executive GmbH sind die gesamten Weiterbildungsaktivitäten der Handelshochschule Leipzig (HHL) angesiedelt. Vor allem für mittlere und obere Führungskräfte werden von der HHL Executive maßgeschneiderte Weiterbildungsprogramme entwickelt, die den Teilnehmern fundiertes Wissen in allen betriebswirtschaftlichen Grunddisziplinen vermitteln, aber auch Instrumente zur Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und zum Erkennen von Stärken und Schwächen an die Hand geben. Die HHL Executive greift für ihre Programme auf ein Dozentennetzwerk von Professoren der HHL und weiteren führenden internationalen Business Schools zurück.

Handelshochschule Leipzig (HHL)

Die Handelshochschule Leipzig (HHL) ist Deutschlands älteste betriebswirtschaftliche Hochschule und zählt heute zu den führenden Business Schools. Im Ranking der Financial Times "European Business Schools" (Dezember 2009) erreichte das Vollzeit-MBA-Programm Platz 1 in Deutschland und Platz 34 in Europa. Innerhalb der Ausbildung von leistungsfähigen und verantwortungsbewussten Führungspersönlichkeiten spielt neben der Internationalität die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis eine herausragende Rolle.
Weitere Informationen: http://executive.hhl.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ausstellung Incentive Arts in den Räumen der HHL Executive (Leipzig)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/198297/">Ausstellung Incentive Arts in den Räumen der HHL Executive (Leipzig) </a>