Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Ein Tag für den Hund

01.06.2010 - (idw) Universität Leipzig

Erstmals wird am 6. Juni 2010 der Tag des Hundes gefeiert. Die
Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig bietet allen
Hundefreunden und -haltern aus diesem Anlass ein spannendes
Vortragsprogramm zum Thema Hund". Zeit: 06. Juni 2010, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort:
Hörsaal des Herbert-Gürtler-Hauses
An den Tierkliniken 5

Mit der Legende "Einmal Nachwuchs - Niemals Krebs" setzen sich Prof. Almuth Einspanier und Dr. Silvia Blaschzik auseinander. Anhand des Brustkrebses der Hündin klären sie Ursachen, Diagnose und Therapie des Krebses. Diätetische Therapiekonzepte für osteoarthritischer Patienten behandelt PD Dr. Thomas Gück. Die neuen Impfleitlinien für Hunde erläutert Prof. Uwe Truyen ausgehend von der provokatorischen Frage: Einmal impfen - niemals krank?

Der Kleintierexperte Prof. Dr. Gerhard Oechtering, der bekannt ist für seine chirurgische Behandlungsmethode kurzköpfiger Hunde, hat sich ein anscheinend lustiges Thema heraus gesucht: "Wenn der Hund nicht mehr berufstätig ist." Wie ernst ihm das ist, zeigt der 2. Teil des Themas: "Über die Grenzen der Schönheitszucht".

Wichtiger Hinweis:
Das Mitbringen von Hunden in den Hörsaal ist leider nicht gestattet.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Uwe Truyen
Telefon: +49 341 97-38150
E-Mail: truyen@vmf.uni-leipzig.de
www.vmf.uni-leipzig.de
1

uniprotokolle > Nachrichten > Ein Tag für den Hund
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/198347/">Ein Tag für den Hund </a>