Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. November 2019 

Wissenschaftssommer 2010: Science Family - Ein Familiensonntag voller Energie

01.06.2010 - (idw) Wissenschaft im Dialog

Am Familiensonntag auf dem Wissenschaftssommer wird Wissenschaft für Groß und Klein erlebbar. gemacht. Die ganze Familie ist eingeladen im Alten Rathaus am Sonntag, 6. Juni, von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt spielerisch eine Menge zum Thema Energie zu lernen. Die Aktivitäten am Familiensonntag im Überblick:

Wissenschaftspuppentheater
Kinder ab vier Jahren gehen mit dem Drachen Fauch und seinen Freunden M und C² auf die Suche nach dem verlorenen Feuer von Fauch. Gemeinsam kommt man dem Problem auf die Spur: Fauch fehlt die nötige Energie.
Vorstellungen im Franckesaal im Alten Rathaus um 14 Uhr, 15.30 Uhr und 17 Uhr

Haus der kleinen Forscher
Für die Jüngsten: Experimente und Spiele zum Thema Energie für Kinder im Kindergartenalter.
Altes Rathaus, 11 18 Uhr

Jugendkunstschule
Kreative Angebote und Spiele rund um die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft.
Altes Rathaus, 11 18 Uhr

SWM Energieschule BlitzKitz
Experimentieren mit Werner Glüh Wurm und Bernd Blitzer: Woher kommt Energie und wofür braucht man sie? Für Kinder im Grundschulalter. Altes Rathaus, 11 18 Uhr

Kostenlose Führungen durch die Ausstellung Magdeburg wills wissen
Die Führungen starten halbstündlich von 14.30 bis 17.30 Uhr am Infostand von Wissenschaft im Dialog auf dem Alten Markt

Ein Nachmittag mit Otto von Guericke
Energie tanken: Kaffee und Kuchen genießen mit Otto von Guericke und Spannendes über Energie erfahren
Guericke Zentrum/Lukasklause, Schleinufer 1, ab 14 Uhr

Der Familiensonntag ist Teil des Wissenschaftssommers 2010. Das große Wissenschaftsfestival von Wissenschaft im Dialog (WiD) gastiert vom 5. bis zum 11. Juni 2010 in Magdeburg und will neugierig machen auf Themen und Ideen aus Wissenschaft und Forschung. WiD organisiert das Wissenschaftsfestival gemeinsam mit der Landeshauptstadt und Forschungseinrichtungen aus Magdeburg und der Region und lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein zu Ausstellungen, Workshops und Diskussionsveranstaltungen. Eröffnet wird der Wissenschaftssommer am 5. Juni mit der Langen Nacht der Wissenschaft. Er wird unterstützt von der Landeshauptstadt Magdeburg und vom Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt. Die Ausstellung Magdeburg wills wissen auf dem Alten Markt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Medienpartner sind die Magdeburger Volksstimme, Dates und DRadio Wissen.

Das komplette Programm der Wissenschaftssommer-Woche finden Sie unter:
http://www.wissenschaftssommer2010.de

Film und Fotos

Fotos zum Wissenschaftssommer
finden Sie im Bereich Presse / Bilder / Wissenschaftssommer
auf http://www.wissenschaft-im-dialog.de
Ihre Online-Berichte zum Wissenschaftssommer
im Jahr der Energie können Sie illustrieren mit unserem
Interview-Kurzfilm: Was ist Energie?: http://www.wissenschaft-im-dialog.de / projekte / wissenschaftsjahre / 2010 / film was ist energie
Bilder zum Interview-Film
finden Sie im Bereich Presse / Bilder / Kurzfilm: Was ist Energie?

auf http://www.wissenschaft-im-dialog.de

Ihre Ansprechpartnerinnen bei Wissenschaft im Dialog

Projektleitung Wissenschaftssommer
Hella Grenzebach
Tel.: (030) 206 22 95-45
hella.grenzebach@w-i-d.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dorothee Menhart
Tel.: (030) 206 22 95-55
dorothee.menhart@w-i-d.de
Weitere Informationen: http://www.wissenschaftssommer2010.de
uniprotokolle > Nachrichten > Wissenschaftssommer 2010: Science Family - Ein Familiensonntag voller Energie
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/198382/">Wissenschaftssommer 2010: Science Family - Ein Familiensonntag voller Energie </a>