Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Lange Nacht der Wissenschaften am 5. Juni: Von großen und kleinen Tieren

01.06.2010 - (idw) Freie Universität Berlin

Pudel, Schäferhund oder Bernhardiner der beste Freund des Menschen steht im Mittelpunkt der Langen Nacht der Wissenschaften auf dem Campus der tiermedizinischen Fakultät. Die Veterinäre der Freien Universität präsentieren Informationsstände und Aktionen rund um die Hund-Mensch Beziehung. Nach Sonnenuntergang können Besucher an einer geführten Nachtwanderung über das Gelände in Düppel teilnehmen. Hier einige Programmhöhepunkte:

Ein tierischer Freund Hunde als Gefährten des Menschen
Klinik und Poliklinik für kleinere Haustiere
17.30 bis 0.30 Uhr, Führungen durch die Kleintierklinik (stündlich)
18.30, 20.00, 21.30 Uhr, Hundestaffeln
17.00 bis 1.00 Uhr, Informationsstände
Campus Düppel, Haus V 1, Oertzenweg 19 b

Der Hund der beste Freund des Menschen
Fachbereich Veterinärmedizin, Studentische Fachschaft
18.00 bis 23.00 Uhr, Quiz (stündlich)
Campus Düppel, Haus V 2, Oertzenweg 19 b

Nachts sind alle Katzen grau Nachtwanderung zwischen Stall und Weide
Fachbereich Veterinärmedizin
21.000.00 Uhr, stündlich (jeweils 30 Minuten)
Treffpunkt: Campus Düppel, Haus V 7, Oertzenweg 19 b, Parkplatz

Pathologie eine Wissenschaft fürs Leben
Institut für Tierpathologie
17.00 bis 1.00 Uhr, Mikroskopisches untersuchen
Campus Düppel, Haus V 4, Oertzenweg 19 b

Allgemeine Informationen zur Langen Nacht der Wissenschaften:
Termin: Samstag, 5. Juni 2010, 17.00 bis 1.00 Uhr
Mehr im Internet unter: www.fu-berlin.de/langenacht
Telefonische Hotline bis 5. Juni 2010 unter: (030) 28 49 38 47
Programmhefte mit Lageplan können im Internet heruntergeladen werden unter: www.fu-berlin.de/sites/langenacht/2010/media/LNdW-2010-FU-Programm.pdf
Sie liegen außerdem in rund 200 Berliner und Potsdamer Einrichtungen aus.
Tickets und Preise: Für Erwachsene 12 Euro (im Vorverkauf bis 4. Juni 10 Euro); ermäßigte Tickets kosten 8 Euro (im Vorverkauf 6 Euro); Familienticket: 24 Euro (im Vorverkauf 20 Euro, bis max. 5 Pers., davon bis 2 Erwachsene); Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei; Spät-Ticket: 5 Euro (Verkauf an Abendkassen ab 23.00 Uhr).
Vorverkauf: ab sofort bei allen Fahrscheinverkaufsstellen, Kundenzentren und Fahrscheinautomaten der S-Bahn und der BVG
Vorverkauf online: läuft noch bis zum 1. Juni 2010 unter www.langenachtderwissenschaften.de (1,55 Aufschlag, inkl. Porto).
Buslinien: www.fu-berlin.de/sites/langenacht/2010/praktisches/busshuttles/index.html

uniprotokolle > Nachrichten > Lange Nacht der Wissenschaften am 5. Juni: Von großen und kleinen Tieren
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/198390/">Lange Nacht der Wissenschaften am 5. Juni: Von großen und kleinen Tieren </a>