Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Vielfältig aktiv und exzellent vernetzt - Neu erschienen: Das Jahresmagazin Die Akademie am Gendarmenmarkt 2010/11

15.07.2010 - (idw) Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Die aktuelle Ausgabe des Jahresmagazins der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften im Jubiläumsjahr Berlin Hauptstadt für die Wissenschaft W2010 dokumentiert die vielfältigen Initiativen, Forschungsprojekte und aktuellen Aktivitäten der Akademie und zeigt ihre integrative Rolle in der Berliner Wissenschaftslandschaft und der gesamten Metropolenregion. Zum Leibniztag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften erschien das Jahresmagazin Die Akademie am Gendarmenmarkt 2010/11. Im Berliner Jubiläumsjahr 2010 gibt auch die vierte Ausgabe einen aktuellen Überblick über die Themenvielfalt der Forschungsarbeit und die Aktivitäten der Akademie.

Wir haben unsere Arbeit immer als kollegiale Hilfestellung verstanden und professionelle Selbstverpflichtung, erläutert Akademiepräsident Günter Stock im Jahresmagazin die Intention der im März erschienenen kritisch-analytischen Begleitstudie der Akademie zur Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Im gemeinsamen Gespräch mit den Mitgliedern der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Stephan Leibfried, Friedhelm Neidhardt und Günter Stock fragt die Redakteurin Amory Burchard nach Ergebnissen der Studie und Perspektiven für die Weiterführung der Exzellenzinitiative (20112017).

Unter dem Titel Wahrheiten in Bewegung zeigt Arno Orzessek das wechselseitige Inspirationsverhältnis zwischen der Akademie und dem Staatsballett Berlin zum kommenden Jahresthema der Akademie Wissenschaft und Kunst. Auch Anita Hermannstädter widmet sich in ihrem Beitrag zu dem Kooperationsprojekt Leben 3.0 und die Zukunft der Evolution Prognosen aus Wissenschaft und Kunst. Jochen Hennig gibt einen Einblick in die Ausstellung WeltWissen im Rahmen des Jubiläumsjahres, die ab Oktober 2010 im Martin-Gropius-Bau zu sehen sein wird.

Über Motive, Formen und Folgen zivilgesellschaftlicher Wissenschaftsförderung sprechen Wilhelm Krull und Jürgen Kocka im Vorfeld einer internationalen Tagung der Akademie zu den Themen Wissenschaft und Mäzenatentum, die im Oktober 2010 stattfinden wird. Zudem werden im Jahresmagazin ausgewählte Projekte und Initiativen der Akademie vorgestellt: An den Anfängen des modernen Europa forscht das Akademienvorhaben Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit, Wer ist das Versuchskaninchen? fragt Volkart Wildermuth in dem Beitrag zur Interdisziplinären Arbeitsgruppe Klinische Forschung in vulnerablen Populationen und den Stand der Entwicklung eines Digitalen lexikalischen Systems zeigt das Zentrum Sprache der Akademie.

Das Jahresmagazin 2010/11 können Sie bestellen unter aue@bbaw.de oder als pdf-Datei direkt downloaden auf der Internetseite der Akademie (www.bbaw.de).

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (Hg.):
Die Akademie am Gendarmenmarkt 2010|11
Berlin 2010, 120 S.
ISBN 978-3-939818-18-2


Pressekontakt:
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Leitung Referat Information und Kommunikation
Gisela Lerch
Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin
Tel. 030/20370-657, Fax: 030/20370-366
E-mail: glerch@bbaw.de
Weitere Informationen: http://www.bbaw.de
uniprotokolle > Nachrichten > Vielfältig aktiv und exzellent vernetzt - Neu erschienen: Das Jahresmagazin Die Akademie am Gendarmenmarkt 2010/11
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/201248/">Vielfältig aktiv und exzellent vernetzt - Neu erschienen: Das Jahresmagazin Die Akademie am Gendarmenmarkt 2010/11 </a>