Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Summer School Biotechnologie für Gymnasial-Lehrer

16.07.2010 - (idw) Hochschule Lausitz (FH)

Zu einem besonderen Weiterbildungsangebot auf dem Gebiet der Biotechnologie sind Gymnasial-Lehrer am 16. und 17. August 2010 an die Hochschule Lausitz nach Senftenberg eingeladen. Zwei Tage Summer School auf höchstem Niveau bieten der Studiengang Biotechnologie und das Institut für Weiterbildung an der Hochschule. Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg erkennt die Veranstaltung als Weiterbildungsmaßnahme an.

Die Hochschule Lausitz verfügt mit ihrem modernen Laborgebäude Biotechnologie über herausragende Möglichkeiten für Lehre und Forschung und bietet den Lehrern Gelegenheit, aktuelle Forschungsgegenstände und modernste Labortechnik kennen zu lernen.

Vormittags tragen renommierte Wissenschaftler ihre biologischen Systeme vor und stellen sie zur Diskussion. Nachmittags kann jeder Teilnehmer unter Anleitung im Labor arbeiten. Die Summer School wird im Labor mit mindestens zehn Teilnehmern und maximal 20 Teilnehmern durchgeführt. Für die Vorträge gibt es keine Teilnehmerbegrenzung.

Anmeldungen beim Institut für Weiterbildung sind noch bis zum 31. Juli 2010 möglich - per Telefon: 03573 809-661, per Fax: 03573 809-662, per E-Mail: smelcher@fh-lausitz.de, mit der Post: Institut für Weiterbildung e.V., c/o Hochschule Lausitz (FH), Großenhainer Straße 57, 01968 Senftenberg. Weitere Informationen sind unter der Internetadresse http://www.ifw-fhl.de zu finden.

uniprotokolle > Nachrichten > Summer School Biotechnologie für Gymnasial-Lehrer
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/201309/">Summer School Biotechnologie für Gymnasial-Lehrer </a>