Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Neues DJI Bulletin: Die soziale Seite der Bildung

19.07.2010 - (idw) Deutsches Jugendinstitut e.V.

Das soeben erschienene DJI Bulletin (Heft 2/2010) mit dem Titel »Die soziale Seite der Bildung: Wie benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland gefördert werden und welche Konzepte zukunftsfähig sind« analysiert auf Basis der aktuellen Prognosen im Bildungsbericht 2010 die zentralen Herausforderungen bei der Förderung und Integration von Kindern und Jugendlichen aus bildungsfernen Milieus. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DJI zeigen gemeinsam mit prominenten deutschen Bildungsforschern und Mitgliedern der neunköpfigen Autorengruppe des Bildungsberichts auf, wie sozial benachteiligten jungen Menschen der Weg in eine unsicherer werdende Zukunft geebnet werden kann. Inhalt von Heft 90

Mariana Grgic, Thomas Rauschenbach und Matthias Schilling
Nachwuchs im Nachteil
Wie die große Kluft zwischen Auf- und Absteigern im deutschen Bildungssystem verkleinert werden kann.

Kirsten Fuchs-Rechlin
Engpass beim Personal
Integration und Sprachförderung in Kitas lassen sich nur mit genügend gut ausgebildetem Personal realisieren.

Heinz-Werner Hetmeier und Andreas Schulz
Das Milliarden-Paket
Bund und Länder wollen mögliche Einsparungen durch sinkende Schülerzahlen wieder in die Bildung investieren.

Klaus Klemm
Förderung: mangelhaft
In Deutschland wird viel Geld für Klassenwiederholungen, Nachhilfe und Förderschulen ausgegeben und vergeudet.

Hans Rudolf Leu und Gerald Prein
Arm, ausgegrenzt, abgehängt
Mangelt es den Eltern an Geld, Bildung und an Arbeit, benötigen Kinder besondere Unterstützung.

Horst Weishaupt
Am Ende des Sonderwegs
Der Geburtenrückgang wird ein Umdenken zugunsten einer integrativen Förderung in Schulen beschleunigen.

Tilly Lex, Nora Gaupp und Birgit Reißig
Verloren im Lern-Labyrinth
Viele Jugendliche qualifizieren sich nach der Schule weiter warum manchen der Berufseinstieg trotzdem misslingt.

Interview mit Martin Baethge
»Mittlere Reife ist die Mindestkompetenz«
Der Göttinger Soziologe über Bildungsdefizite bei jungen Menschen und die Arbeitswelt von morgen.

Andrä Wolter
Der dritte Weg ins Studium
Deutschland kann es sich nicht länger leisten, beruflich Hochqualifizierten den Hochschulzugang zu verwehren.

DJI Bulletin PLUS
Mariana Grgic und Hans Rudolf Leu
Bildungsperspektiven
Ein Überblick über zentrale Ergebnisse des Nationalen Bildungsberichts 2010

Herausgeber und Erscheinungsort:
Deutsches Jugendinstitut e.V.
Nockherstraße 2
81541 München
Tel: 089-62306-0
Fax: 089-62306-265

Presserechtlich verantwortlich: Prof. Dr. Thomas Rauschenbach
Redaktion:
Birgit Taffertshofer (E-Mail: taffertshofer@dji.de; Telefon: 089-62306-180)
Stephanie Vontz (E-Mail: vontz@dji.de; Telefon: 089-62306-311)

Vertrieb: Stephanie Vontz (vontz@dji.de)

Das Bulletin erscheint viermal im Jahr und kann kostenlos bezogen werden.
Weitere Informationen: http://www.dji.de/bulletin
uniprotokolle > Nachrichten > Neues DJI Bulletin: Die soziale Seite der Bildung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/201413/">Neues DJI Bulletin: Die soziale Seite der Bildung </a>