Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Goportis und FIZ Karlsruhe gemeinsam neue Dienstleistungen für die Wissenschaft

19.07.2010 - (idw) Fachinformationszentrum Karlsruhe

Neue strategische Partnerschaft zwischen vier Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft/Kooperation bei Entwicklung, Angebot und Betrieb von neuen e-Science-Dienstleistungen / Bündelung der Kräfte und Erzeugung von Synergien / Hosting von digitalen Verlagspublikationen als Erstprojekt Hannover/Karlsruhe/Kiel/Köln, Juli 2010 Goportis, der Leibniz-Bibliotheksverbund Forschungsinformation, und FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur schließen ein Kooperationsabkommen. Angesichts der Veränderungen in der Informationslandschaft und der damit zusammenhängenden Herausforderungen bündeln die vier Partner ihre Kompetenzen und Kräfte. Durch gemeinsame Entwicklungen und Prozesse wollen sie ihren öffentlichen Auftrag die Unterstützung der Wissenschaft mit innovativen Dienstleistungen und Produkten effektiver und umfassender erfüllen.

Mit Goportis und FIZ Karlsruhe finden sich vier wichtige deutsche Infrastruktureinrichtungen zusammen. Ihr Ziel ist es, in Zukunft bei Entwicklung, Angebot und Betrieb von neuen e-Science-Dienstleistungen eng zusammenzuarbeiten. Ein Schwerpunkt wird sein, elektronischen Content nachhaltig zur Verfügung zu stellen. Bereits bestehende Angebote und Services (z.B. eSciDoc, DataCite) sollen kombiniert und erweitert werden.

Uwe Rosemann, Sprecher des Goportis-Verbundes, sagt: Die gemeinsame Bewältigung großer Web-Speicher ist eine Zukunftsaufgabe von Infrastrukturdienstleistern für die Wissenschaft in Deutschland, die nur in einem engen Schulterschluss geleistet werden kann. Daher freuen sich die Partner von Goportis über die Kooperation mit FIZ Karlsruhe.

Sabine Brünger-Weilandt, Geschäftsführerin von FIZ Karlsruhe, ergänzt: Die Infrastruktureinrichtungen müssen in der zunehmend digital und global geprägten Wissenschaft neuen Anforderungen gerecht werden. Es zeichnet sich ein wachsender Bedarf an innovativen Services und Dienstleistungen ab, die von erfahrenen, kompetenten und vertrauenswürdigen Institutionen nachhaltig erbracht werden müssen. FIZ Karlsruhe hält die Kooperation mit Goportis für zukunftsweisend.

Die ersten gemeinsamen Aktivitäten liegen auf dem Gebiet des Hostings. Digitale Verlagspublikationen werden in großem Umfang verarbeitet. E-Journals, e-Books und Datenbanken werden in einer nachhaltigen Infrastruktur gespeichert, verwaltet und der Wissenschaft zugänglich gemacht. Weiterhin geplant ist die Zusammenarbeit in den Bereichen Langzeitarchivierung und Volltextversorgung.

Über Goportis
Goportis ist der Name des Leibniz-Bibliotheksverbundes Forschungsinformation, bestehend aus den drei deutschen zentralen Fachbibliotheken TIB (Technische Informationsbibliothek, Hannover), ZB MED (Deutsche Zentralbibliothek für Medizin, Köln/Bonn) und ZBW (Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, Kiel/Hamburg). Goportis ist in Deutschland zentraler Ansprechpartner für die Kompetenzfelder Volltextversorgung, Lizenzen, nicht-textuelle Materialien, Langzeitarchivierung und Open Access. Das Ziel von Goportis ist es, das Wissen in diesen Bereichen zu bündeln und Weiterentwicklungen anzuregen.
www.goportis.de

Über FIZ Karlsruhe
FIZ Karlsruhe stellt qualitativ hochwertige Informationsdienstleistungen für die Wissenschaft zur Verfügung. Der wichtigste Geschäftsbereich ist STN International, der gemeinsam mit CAS betriebene, international führende Online-Service für Patent- und Forschungsinformation. Die neue Produktlinie KnowEsis bietet innovative e-Science-Infrastrukturen zur Unterstützung der Wissenschaftler in ihrer Doppelfunktion als Produzenten und Nutzer von Forschungsinformation. FIZ Karlsruhe produziert Datenbanken auf den Gebieten Energie, Mathematik, Informatik und Kristallographie. FIZ Karlsruhe ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, in der sich 86 Forschungs- und Infrastrukturinstitute zusammengeschlossen haben.
www.fiz-karlsruhe.de

Die drei Zentralen Fachbibliotheken sowie FIZ Karlsruhe sind Infrastruktureinrichtungen in der Leibniz-Gemeinschaft.

Kontakte und weitere Informationen

Technische Informationsbibliothek (TIB)
Direktor Uwe Rosemann
Telefon: 0511 / 762 2531
uwe.rosemann@tib.uni-hannover.de
www.tib-hannover.de

Deutsche Zentralbibliothek für Medizin (ZB MED)
Direktor Ulrich Korwitz
Telefon: 0221 / 478 5600

ulrich.korwitz@zbmed.de
www.zbmed.de

Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW)
Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (ZBW)
Prof. Dr. Klaus Tochtermann
Telefon: 0431 / 8814 333
k.tochtermann@zbw.eu
www.zbw.eu

FIZ Karlsruhe
Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur
Sabine Brünger-Weilandt
Telefon: 07247 / 808 100
sabine.bruenger-weilandt@fiz-karlsruhe.de
www.fiz-karlsruhe.de
Weitere Informationen: http://www.fiz-karlsruhe.de
uniprotokolle > Nachrichten > Goportis und FIZ Karlsruhe gemeinsam neue Dienstleistungen für die Wissenschaft
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/201415/">Goportis und FIZ Karlsruhe gemeinsam neue Dienstleistungen für die Wissenschaft </a>