Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

MS-Schwester des Jahres ab sofort im Buchhandel: Persönliche Geschichten aus dem Alltag von MS-Pflegekräften

03.08.2010 - (idw) Merck Serono GmbH

Unterhaltsames und Aufmunterndes für Patienten mit Multipler Sklerose,
Angehörige und MS-Pflegekräfte

Darmstadt, den 29.07.2010 Das neue Buch Schlaglichter aus dem Alltag von
MS-Pflegekräften kann jetzt im Buchhandel bestellt werden. Elf MS-Pflegekräfte
erzählen darin bemerkenswerte Geschichten, die sie in ihrer täglichen Arbeit mit
Patienten erleben. Die Publikation entstand aus Einsendungen im Rahmen des
Wettbewerbs MS-Schwester des Jahres 2009. Die elf außergewöhnlichen Beiträge berichten davon, wie Pflegekräfte und Patienten gemeinsam Wege finden, das Leben mit der Erkrankung Multiple Sklerose zu meistern. Die Leser und Leserinnen erfahren zum Beispiel, was alles geschehen kann bei dem schwierigen Versuch, sich ein Medikament selbst in die Pobacke zu spritzen. Ein weiterer Beitrag stellt dar, wie eine junge Patientin durch einen MS-Stammtisch neue Freundschaften knüpfte.

Besonders in der kritischen Anfangszeit der Therapie leisten professionell geschulte MS-Pflegekräfte einen wichtigen Beitrag, Patienten mit Multipler Sklerose bei den ersten Schritten zu helfen und sie zu einer langfristigen Fortführung der Behandlung zu motivieren. Um dieses große Engagement öffentlich zu würdigen, wurde im Jahr 2008 von Merck Serono, einem der führenden Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen der Wettbewerb MS-Schwester des Jahres ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt standen im letzten Jahr persönliche Geschichten zum Thema Therapiemotivation und Therapietreue.

MS-Pflegekräfte, die eine Ausbildung im Rahmen des zertifizierten RebiSTAR-
Programms absolviert hatten, konnten Beiträge mit außergewöhnlichen Anekdoten
aus ihrem beruflichen Alltag einsenden. Eine interdisziplinäre Fachjury wählte
besondere Berichte aus, die an der Auslosung zur MS-Schwester des Jahres teilnahmen.

Die öffentliche Ehrung der Preisträger erfolgte im September 2009 im Rahmen
des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN). Darüber hinaus
entstand die Idee, diesen Erfahrungsschatz mit anderen MS-Pflegekräften, aber
auch mit Patienten und deren Angehörigen zu teilen und die Beiträge zu veröffentlichen.

Multiple Sklerose ist eine chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems, die vorwiegend im jüngeren Erwachsenenalter beginnt. In Deutschland sind etwa 127.000 Menschen betroffen. MS ist nicht heilbar, doch durch eine frühzeitige und konsequente Behandlung können längere schubfreie Phasen und ein milderer Behandlungsverlauf erreicht werden.

Titel: Schlaglichter aus dem Alltag von MS-Pflegekräften
Verlag: Urban & Vogel
Herausgeber: Merck Serono GmbH
ISBN-Nr.: 978-3-89935-264-1
Preis: 16,95
2.697 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.

___
Die Merck Serono GmbH ist eine eigenständige Tochtergesellschaft der Merck-Gruppe mit Sitz in Darmstadt. Das Unternehmen ist im Januar 2010 aus der Fusion der Merck Pharma GmbH und der Serono GmbH hervorgegangen. Innerhalb der Sparte Merck Serono ist die Merck Serono GmbH für Marketing und Vertrieb von verschreibungspflichtigen Originalarzneimitteln in Deutschland verantwortlich.
Merck Serono Merck Serono ist die Sparte von Merck für verschreibungspflichtige Originalarzneimittel mit Hauptsitz in Genf, Schweiz. Merck Serono erforscht, entwickelt, produziert und vermarktet sowohl innovative Biopharmazeutika
als auch Medikamente aus kleinen Molekülen, um Patienten bei Erkrankungen mit hohem therapeutischen Bedarf zu helfen. In Nordamerika (Vereinigte Staaten und Kanada) werden die Geschäfte unter dem Namen EMD Serono geführt. Merck Serono verfügt über führende Marken, die Patienten bei Krebs, Multipler Sklerose, Unfruchtbarkeit sowie metabolischen und kardiometabolischen Erkrankungen
zugute kommen. Mit jährlichen F&E-Investitionen in Höhe von 1 Mrd. engagiert sich Merck Serono für den Ausbau des Geschäftes in Therapiebereichen mit hohem Spezialisierungsgrad, wie z. B. Neurologie und Onkologie, aber auch in neuen Therapiebereichen, die sich potenziell aus der eigenen Forschung und
Entwicklung im Bereich Autoimmun- und Entzündungserkrankungen ergeben können.

Merck
Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 7,7 Mrd im Jahr 2009, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die rund 40.000 (inklusive Merck Millipore) Mitarbeiter in 64 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter

charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der
Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

uniprotokolle > Nachrichten > MS-Schwester des Jahres ab sofort im Buchhandel: Persönliche Geschichten aus dem Alltag von MS-Pflegekräften
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/202022/">MS-Schwester des Jahres ab sofort im Buchhandel: Persönliche Geschichten aus dem Alltag von MS-Pflegekräften </a>