Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Erster Online-Master Geoinformationssysteme startet an der Hochschule Anhalt

04.08.2010 - (idw) Hochschule Anhalt (FH)

Am 24. September 2010 werden die ersten Studierenden des neuen, deutschlandweit einmaligen Studienganges Geoinformationssysteme zum Start der ersten Präsenzphase in Dessau empfangen. Der Präsident der Hochschule Anhalt, Prof. Dr. Dieter Orzessek, wird sie gemeinsam mit dem Staatssekretär des Kultusministeriums, Dr. Valentin Gramlich, dem Oberbürgermeister der Stadt Dessau, Klemens Koschig, sowie den Dozenten im Rahmen eines feierlichen Festaktes und aus Anlass des 3. Deutschen Weiterbildungstages am neuen Studienort begrüßen. Zahlreiche Interessenten hatten sich im Vorfeld für die Aufnahme des Online-Studiums mit dem Abschluss zum Master of Engineering beworben. 26 von ihnen wurden für die erste Matrikel des Studiengangs zugelassen. Achim Dombert, tätig beim Landesamt für Vermessung und Geoinformation des Landes Sachsen-Anhalt, äußert sich zu seiner Studienmotivation folgendermaßen:

"Ich sehe den großen Vorteil dieses Studiums darin, einerseits meinem persönlichen Anspruch an Fortbildung gerecht zu werden, gleichzeitig ermöglicht mir das Online-Studium die Aufrechterhaltung meines erreichten Lebensstandards. Nicht zu unterschätzen ist weiterhin für mich, einen neuen zeitgemäßen Abschluss in einer Zukunftsbranche zu erlangen.

Die Bewerber kommen aus ganz Deutschland nach Dessau, reisen zum Beispiel aus Hamburg, Berlin, Dortmund, Fulda, Wuppertal und Meiningen an, um sich berufsbegleitend weiterzubilden. Zusätzlich bietet die stark divergente Altersstruktur der Studierenden mit einer Spannbreite von 26 bis 52 Jahren eine weitere optimale Voraussetzung für vielfältigen Erfahrungsaustausch im Rahmen der gemeinsam zu bearbeitenden Studienprojekte. Die starke Einbindung des einzelnen beruflichen Hintergrundes sowie die Möglichkeit, die abschließende Masterarbeit im eigenen Unternehmen zu schreiben, stellen den notwendigen Praxisbezug für den Berufsalltag her.

Die Etablierung des Studiengangs an der Hochschule Anhalt wird vom ansässigen Transferzentrum für Absolventenvermittlung und wissenschaftliche Weiterbildung unterstützt.

Zur Eröffnungsveranstaltung am 24. September 2010 sind alle Interessenten herzlich eingeladen.

Termin: 24. September 2010
Zeit: 10:00 Uhr
Ort: Bauhausstraße 8, Gebäude 08, Audimax, 06846 Dessau
Anmeldung: bis 31. August unter www.hs-anhalt.de/karriere im Menüpunkt Veranstaltungen.

Hintergrund:
Die Nachfrage nach einem wissenschaftlichen Weiterbildungsangebot zum Thema Geoinformationssysteme entstand in den letzten Jahren, der Bedarf stieg zwischenzeitlich stark an. Durch die Etablierung neuer EU-Bestimmungen, wie der INSPIRE-Richtlinie, wurden viele öffentliche Institutionen mit der Notwendigkeit konfrontiert, sich mit Geoinformationssystemen sowie der Interpretation der daraus resultierenden Daten auseinanderzusetzen. Das Konzept zum weiterbildenden Studiengang hatte sich unter 14 Förderanträgen durchgesetzt, als das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt im Frühjahr 2009 zur Entwicklung onlinegestützter weiterbildender Masterstudiengänge aufgerufen hatte.


Weitere Informationen
Studiengang: www.bemastergis.de
Deutscher Weiterbildungstag: www.deutscher-weiterbildungstag.de

Ansprechpartner:
Hochschule Anhalt (FH)
Fachbereich Architektur, Facility Management und Geoinformation
Institut für Geoinformation und Vermessung

Matthias Völzke, Studienkoordination

Telefon: +49 (0) 340 - 5197 1573
E-Mail: m.voelzke@afg.hs-anhalt.de
Weitere Informationen: http://www.hs-anhalt.de
uniprotokolle > Nachrichten > Erster Online-Master Geoinformationssysteme startet an der Hochschule Anhalt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/202032/">Erster Online-Master Geoinformationssysteme startet an der Hochschule Anhalt </a>