Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Broschüre Rückkehr aus dem Krankenhaus neu aufgelegt

06.08.2010 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Robert-Bosch-Stiftung und Institut für Pflegewissenschaft der Uni Witten/Herdecke haben ihre Hinweise zum Thema Pflegebedürftigkeit aktualisiert In der Informationsbroschüre Rückkehr aus dem Krankenhaus werden alle wichtigen Fragen für Patienten/Angehörige beantwortet, falls nach einem Krankenhausaufenthalt weiterhin eine Pflegebedürftigkeit des Patienten besteht. Im Vordergrund steht dabei die Organisation der Versorgung. Das Heft kann an Patienten/Angehörige ausgehändigt werden und dient der Begleitung des Entlassmanagements. Der Einsatz der Broschüre hat sich bei vielen tausenden Patienten bewährt. Der Text wurde neuen rechtlichen Vorgaben angepasst. Entstanden ist die Broschüre in einem Projekt der Stiftung Pflege e.V. in Zusammenarbeit mit dem Institut für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke. Die Broschüre wurde evaluiert, finanziert wurde das Projekt von der Robert-Bosch-Stiftung.

1996 erhielt die Broschüre den Gisela-Rehfeld-Preis wegen der ansprechenden Aufmachung und dem unterstützenden, informativen Text. Die Broschüre kann einzeln bestellt werden (7 Euro), aber auch in großer Stückzahl mit erheblichen Rabatten für Krankenhäuser.

Informationen/Bestellung: Pflege e.V., Salzufer 6, 10587 Berlin, Tel.030/21915720
Mail: kontakt@stiftung-pflege.com
www.stiftung-pflege.com

uniprotokolle > Nachrichten > Broschüre Rückkehr aus dem Krankenhaus neu aufgelegt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/202156/">Broschüre Rückkehr aus dem Krankenhaus neu aufgelegt </a>