Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Hochschule Anhalt unterzeichnet Kooperationsvertrag mit der Food and Agriculture Organization der Vereinten Nationen

09.08.2010 - (idw) Hochschule Anhalt (FH)

Rom/Bernburg: Die Food and Agriculture Organization der Vereinten Nationen (FAO) und die Hochschule Anhalt arbeiten zukünftig enger zusammen. In einem neuen Kooperationsvertrag vereinbaren sie die Nutzung eines gemeinsamen Angebots von Online-Kursen zur Ernährungssicherheit (Food Security) im Rahmen des Masterstudienganges Food und Agribusiness an der Hochschule Anhalt. Der Studiengang befasst sich mit der gesamten Ernährungskette: vom Produzent bis zum Verbraucher. Hierbei geht es um die Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von Agrarprodukten und Lebensmitteln einschließlich Technologie, Handel, Qualitätsmanagement, Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz. Die Online-Kurse zur Ernährungssicherheit wurden von der FAO mit Unterstützung der Europäischen Union im Rahmen des EC/FAO-Programms Food Security Information für die Aktion über mehrere Jahre entwickelt. Im Rahmen der EC/FAO-Kurse erwerben die Teilnehmer die Kompetenzen zur tiefgründigen Analyse und Beurteilung sowie zur Entwicklung von Konzepten und Rahmenbedingungen für die Ernährungssicherheit eines bestimmten Landes. Die EC/FAO Lehrmaterialien sind in die Online-Lernplattform der Hochschule Anhalt integriert und werden durch weiterführende Literatur, Aufgaben und Fallstudien erweitert.

Die Kurse ermöglichen den Teilnehmern sowie den Studierenden der Hochschule, an praxisrelevanten innovativen Projekten mit führenden Unternehmen des Agribusiness und staatlichen Institutionen im regionalen und überregionalen Bereich zu arbeiten. Außerdem können die Kapazitäten der Hochschule Anhalt wie die Laborausstattung und die Versuchsfelder sowie Kooperationsnetzwerke wie Kompetenzzentren und Partnerschaften mit 130 Institutionen aus 80 Ländern genutzt werden. Nach erfolgreichem Abschluss der Online-Kurse erhalten die Teilnehmer ein gemeinsames Zertifikat von der FAO und der Hochschule Anhalt. Die Kurse sind ebenfalls in den Masterabschluss an der Hochschule Anhalt integriert.

Die Partnerschaft verbindet die Erfahrungen und Kenntnisse der FAO bei der Entwicklung von qualitativ hochwertigen Lernressourcen mit den akademischen Erfahrungen und technologischen Kapazitäten der Hochschule Anhalt. Die Zusammenarbeit stützt sich auf die Stärken beider Einrichtungen, ermöglicht die Nutzung der modernen digitalen Technologien und beste Lernmöglichkeiten nach internationalen Standards.
Weitere Informationen: http://www.hs-anhalt.de
uniprotokolle > Nachrichten > Hochschule Anhalt unterzeichnet Kooperationsvertrag mit der Food and Agriculture Organization der Vereinten Nationen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/202196/">Hochschule Anhalt unterzeichnet Kooperationsvertrag mit der Food and Agriculture Organization der Vereinten Nationen </a>