Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Symposium Innovation, Technologietransfer und Gesellschaft am 25.08.2010 auf der MSE, Darmstadt

20.08.2010 - (idw) Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)

Schlüsseltechnologien im Bereich der Materialwissenschaften sind wesentliche Innovationstreiber, um zukünftige gesellschaftliche Herausforderungen, wie eine umweltfreundliche Mobilität, demografische Veränderungen oder einen steigenden Bedarf nach Energie, nachhaltig zu meistern. In diesem Zusammenhang entstehen jedoch auch Fragen im Spannungsfeld Innovation, Technologietransfer und Gesellschaft:

- Welche technologische Leistungsfähigkeit hat Deutschland derzeit im Bereich der Rohstoffe und Materialeffizienz?

- Wie können aus der wissenschaftlichen Forschung Innovationen generiert werden, die das Potenzial besitzen, unsere komplexen Zukunftsaufgaben zu lösen?

- Welchen Rohstoffverbrauch ziehen Innovationen der Wissensgesellschaft nach sich?

- Welche Chancen und Barrieren bestehen beim Technologietransfer von der Wissen-schaft in die Industrie?

- Wie könnte ein Innovationssystem für Materialwissenschaften und Werkstofftechnik aussehen?

Diese und andere spannenden Fragen werden auf dem ganztägigen Symposium Innovation, Technologietransfer und Gesellschaft der diesjährigen Material Science and Engineering-MSE anhand von Projektbeispielen thematisiert und mit der interessierten Öffentlichkeit diskutiert.

Das Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI gestaltet und moderiert zusammen mit dem Forschungsverbund Matrix das eintägige Symposium im Rahmen der Material Science and Engineering-MSE. Hierzu landen wir Sie herzlich ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum: Mittwoch 25.08.2010
Ort: Darmstadt, Welcome Hotel (TU Darmstadt, karo 5)
Zeit: 9.00 17.00 Uhr

Weiterführende Informationen unter: http://www.dgm.de/dgm/mse-congress/php/SE_3.php

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI analysiert die Rahmenbedingungen von Innovationen. Wir erforschen die kurz- und langfristigen Entwicklungen von Innovationsprozessen und die gesellschaftlichen Auswirkungen neuer Technologien und Dienstleistungen. Auf dieser Grundlage stellen wir unseren Auftraggebern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft Handlungsempfehlungen und Perspektiven für wichtige Entscheidungen zur Verfügung. Unsere Expertise liegt in der breiten wissenschaftlichen Kompetenz sowie einem interdisziplinären und systemischen Forschungsansatz.

Fraunhofer-Institut für
System- und Innovationsforschung ISI
Perspektiven für Entscheidungen

Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe

Leitung Presse und Kommunikation
Dr. Kathrin Schwabe
Telefon +49 (0) 721 / 68 09 - 100
presse@isi.fraunhofer.de
www.isi.fraunhofer.de

uniprotokolle > Nachrichten > Symposium Innovation, Technologietransfer und Gesellschaft am 25.08.2010 auf der MSE, Darmstadt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/202634/">Symposium Innovation, Technologietransfer und Gesellschaft am 25.08.2010 auf der MSE, Darmstadt </a>