Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

TU Berlin: Studentinnen gehen an Berliner Schulen

20.08.2010 - (idw) Technische Universität Berlin

Interessierte Schulen können sich bis zum 27. August 2010 anmelden Womit beschäftigt sich eine Mathematikerin oder eine Physikerin? Hantieren sie nur mit Formeln und Zahlen? Oder steckt noch mehr dahinter? Wenn Schülerinnen herausfinden möchten, wie Ingenieu-rinnen und Naturwissenschaftlerinnen unsere Umwelt und unsere Ge-sellschaft mitgestalten, dann sollten sie den Techno-Club besuchen. An interessierten Schulen werden auf Anfrage dazu Schülerinnenworkshops durchgeführt.
Der Techno-Club begreift sich als eine Schnittstelle zwischen Universität und Schule. Studentische Mitarbeiterinnen des Clubs, die selbst im Bereich Ingenieur- und Naturwissenschaften studieren, besuchen auf Anfrage Berliner Schulen und führen in der Zeit vom 30. August bis zum 20. September 2010 zweistündige Schülerinnenworkshops durch. Das Angebot richtet sich an alle interessierten Schülerinnen. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Leistungskurs gewählt wurde. Die jungen Frauen sollen angeregt werden, sich mit Berufsbildern in Natur- und Ingenieurwissenschaften auseinanderzusetzen. Die Analyse der spezifischen weiblichen Berufswahlkriterien steht dabei im Vordergrund.
Schulen, die an diesem Projekt interessiert sind, melden sich bitte bis zum 27. August 2010 bei:
per Post: TU Berlin, Techno-Club am ZIFG
Inka Greusing
Straße des 17. Juni 145
10623 Berlin
per Telefon: 030/314-79108
per Fax: 030/314-78922
per E-Mail: nka.greusing@tu-berlin.de


Es wäre schön, wenn Sie in Ihrem Medium auf dieses Angebot hinweisen könnten.

Der Techno-Club ist ein Projekt der TU Berlin, der Schülerinnen motivieren möchte, das riesige Betätigungs- und Studienfeld der Natur- und Ingenieurwissenschaften zu entdecken. Zu diesem Zweck bietet der Club Schülerinnen ab der 11. Klasse die Möglichkeit, in Veranstaltungen an der TU Berlin verschiedene Studiengänge kennenzulernen.

2.170 Zeichen

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Dipl.-Ing. Inka Greusing vom Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZIFG) der TU Berlin, Tel.: 030/314-79108, Fax: -78922, E-Mail: greusing@kgw.tu-berlin.de, Internet: www.techno-club.tu-berlin.de

Die Medieninformation zum Download:
www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/

EIN-Blick für Journalisten Serviceangebot der TU Berlin für Medienvertreter:
Forschungsgeschichten, Expertendienst, Ideenpool, Fotogalerien unter:
http://www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=4608
Weitere Informationen: http://www.techno-club.tu-berlin.de http://www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/ http://www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=4608
uniprotokolle > Nachrichten > TU Berlin: Studentinnen gehen an Berliner Schulen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/202649/">TU Berlin: Studentinnen gehen an Berliner Schulen </a>