Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Fachhochschule Kaiserslautern gründet Sprachenzentrum

14.09.2010 - (idw) Fachhochschule Kaiserslautern

Bereits im vergangenen Jahr wurde durch Beschluss des Hauptausschusses die Gründung eines Sprachen-zentrums an der Fachhochschule Kaiserslautern besiegelt. Seit Anfang dieses Jahres laufen die Vorbereitungen zum Aufbau des Zentrums.
Das Sprachenzentrum, so FH-Präsident Prof. Dr. Konrad Wolf, ist eine standort- und fachbereichsübergreifende Einrichtung der Fachhochschule Kaiserslautern, das Studierenden und Mitarbeitern der Hochschule ein Zusatzangebot an Sprachkursen zur Verfügung stellt. Die Kurse ergänzen die in den Lehrplänen verankerte Sprachausbildung der Hochschule vor allem um berufssprachliche Kompaktkurse.
So startet am heutigen Montag der einwöchige Intensivkurs English for presentations am Studienort Kaiserslautern. Der aus den USA stammende Kursleiter Jeremy Patrick freut sich auf den Kurs, denn wenn Studierende in ihren Ferien freiwillig an die Hochschule kommen und dafür weder Noten noch Punkte erhalten, muss die Motivation zum Lernen sehr hoch sein.
In der nächsten Woche können Studierende sich am Studienort Pirmasens in einem weiteren Intensivkurs auf den internationalen Sprachtest TOEIC, den Test of English for international communication, vorbereiten.
Dieser Vorbereitungskurs, der bis auf den letzten Platz ausgebucht ist, lief bereits als Pilotkurs an allen drei Studienorten der Fachhochschule und wurde von unseren Studierenden immer sehr gut angenommen, freut sich Projektleiterin Christiane Barth. Gleich im Anschluss an den Vorbereitungskurs findet am Sprachenzentrum der weltweit anerkannte TOEIC-Test statt, zu dem auch Externe Prüflinge zugelassen werden.
Die Fachhochschule Kaiserslautern ist seit 2003 öffentliches Testzentrum für die beiden Englisch- und Französischtests TOEIC und TFI damals war sie eine der ersten Hochschulen in Deutschland, die als Testzentrum zertifiziert wurden. Die Gründung des Sprachenzentrums wird sowohl der steigenden Nachfrage nach international anerkannten Sprachnachweisen als auch nach einer gezielten Vorbereitung auf die sprachlichen Anforderungen des Berufslebens gerecht.

Informationen zum Angebot des Sprachenzentrums unter
http://www.fh-kl.de/sprachenzentrum

Ansprechpartnerin: Christiane Barth, M.A.
Tel.: 06332 914 176, e-mail: christiane.barth@fh-kl.de
Weitere Informationen: http://www.fh-kl.de/sprachenzentrum
uniprotokolle > Nachrichten > Fachhochschule Kaiserslautern gründet Sprachenzentrum
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/203769/">Fachhochschule Kaiserslautern gründet Sprachenzentrum </a>