Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Workshop zu ökonomischen Eliten in Deutschland und Lateinamerika

14.09.2010 - (idw) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Ökonomische Eliten in Deutschland und Lateinamerika sind Thema eines Workshops, zu dem das Institut für Soziologie der Universität Heidelberg am 21. September 2010 einlädt. In der internationalen Management- und Karriereforschung hat das Team unter Leitung von Prof. Dr. Markus Pohlmann seine Untersuchungen auf Lateinamerika ausgeweitet. Erste Ergebnisse der Arbeiten zu Brasilien und Argentinien stellen die Wissenschaftler im Rahmen des Workshops vor. Zum Start einer neuen Kooperation mit brasilianischen Forschern sind die Soziologen Prof. Dr. Alvaro Augusto Comin aus São Paulo und Prof. Dr. Paulo Neves Costa aus Curitiba im September zu Gast an der Ruperto Carola. Pressemitteilung
Heidelberg, 13. September 2010

Workshop zu ökonomischen Eliten in Deutschland und Lateinamerika
Management- und Karriereforschung: Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus Brasilien

Ökonomische Eliten in Deutschland und Lateinamerika sind Thema eines Workshops, zu dem das Institut für Soziologie der Universität Heidelberg am 21. September 2010 einlädt. In der internationalen Management- und Karriereforschung hat das Team unter Leitung von Prof. Dr. Markus Pohlmann seine Untersuchungen auf Lateinamerika ausgeweitet. Erste Ergebnisse der Arbeiten zu Brasilien und Argentinien stellen die Wissenschaftler im Rahmen des Workshops vor. Zum Start einer neuen Kooperation mit brasilianischen Forschern sind die Soziologen Prof. Dr. Alvaro Augusto Comin aus São Paulo und Prof. Dr. Paulo Neves Costa aus Curitiba im September zu Gast an der Ruperto Carola.

Das Heidelberger Forschungsteam stellt während des internationalen Workshops seine Erkenntnisse über die bisher untersuchten ökonomischen Eliten in Deutschland und Asien vor, anschließend präsentiert es die ersten Ergebnisse der neuen Studien zu Lateinamerika. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die Unterscheidung zwischen Elite und Oberschicht, zudem werden Karrieren in Chile vorgestellt; auch der Einfluss von Unternehmern auf die Politik in Brasilien soll näher beleuchtet werden. Zum Abschluss diskutieren die Teilnehmer über die Ergebnisse einer Managementstudie aus Brasilien zum Thema Internationalisierung und Innovationsbereitschaft.

Der Workshop mit dem Titel Economic Elites in the Course of Social Change A Comparison of Management Research in Germany and Latin America findet am 21. September von 9.30 bis 17 Uhr statt. Interessierte können sich unter e-mail@oekonomische-eliten.de anmelden. Informationen im Internet sind unter http://www.soz.uni-heidelberg.de abrufbar.

Kontakt:
Prof. Dr. Markus Pohlmann
Institut für Soziologie, Telefon 06221/54-2971
markus.pohlmann@soziologie.uni-heidelberg.de

Kommunikation und Marketing
Pressestelle, Telefon (06221) 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Workshop zu ökonomischen Eliten in Deutschland und Lateinamerika
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/203770/">Workshop zu ökonomischen Eliten in Deutschland und Lateinamerika </a>