Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Tag der Offenen Tür an der Fachhochschule Köln

15.09.2010 - (idw) Fachhochschule Köln

Einladung zum Tag der Offenen Tür der größten und facettenreichsten Fachhochschule Deutschlands am Donnerstag, 23. September 2009, von 8:00 bis 15:00 Uhr Wie baue ich ein Elektroauto im Computer, wie unterhalten sich Maschinen, wie funktioniert Rechnen auf einem Chip und warum steckt hinter Textilrestaurierung mehr als alte Klamotten? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr über die Studienangebote und Forschungsaktivitäten der Fachhochschule Köln erfahren Schülerinnen und Schüler am Tag der Offenen Tür, zu dem die Hochschule am Donnerstag, den 23. September 2010, von 8:00 bis 15:00 Uhr, ins Ingenieurwissenschaftliche Zentrum der Hochschule in Köln-Deutz einlädt (Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln-Deutz, Foyer des Hauptgebäudes). Alle zehn geistes-, gesellschafts- und ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten sowie die neue Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften der größten Fachhochschule Deutschlands stellen an diesem Tag ihr Lehr- und Forschungsspektrum an Informationsständen im Foyer vor. Zur individuellen Studien- und Berufsberatung stehen in allen Bereichen Studienberaterinnen und -berater , Professorinnen und Professoren, Studentinnen und Studenten, Berufsverbände und die Arbeitsagentur zur Verfügung. Zudem gibt es auch Informationen zu den elf Ausbildungsberufen, die die Hochschule anbietet.

Neben den Präsentationen an den Ständen und den Laborführungen stehen zahlreiche Schnuppervorlesungen aus den unterschiedlichen Fachgebieten auf dem Programm. So werden unter dem Titel »Chemistry inside« die Bachelorstudiengänge Technische Chemie und Pharmazeutische Chemie vorgestellt. Der Vortrag »Bits, Bytes und Bilanzen« erklärt, was Wirtschaftsinformatik ist. »Ihre Bausteine für eine internationale Karriere« der Bachelor- und Masterstudiengang International Business. Des Weiteren werden u.a. die Studiengänge der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, die Studiengänge »Translation und Mehrsprachige Kommunikation«, Informationswirtschaft, Informatik und der neue Bachelorstudiengang Energie- und Gebäudetechnik in Kurzvorträgen präsentiert.

Auf dem Programm stehen außerdem zahlreiche Kurzvorlesungen und Laborführungen aus dem Bereichen:
Anlagen und Maschinensysteme Wasser Energie und Umwelt
Architektur, Baudenkmalpflege und Restaurierung
Fahrzeugtechnik und Produktion Maschinenbau und Industrial IT
Informations-, Medien- und Kommunikationstechnik.

Neben Führungen durch das Fotostudio und durch die Modellfabrik wird u. a. auch das Labor für Großschadenslagen und das neue Biomedizinlabor des Studiengangs Rettungsingenieurwesen vorgestellt. Die Technische Gebäudeausrüstung wird in ihrem Laboren zeigen, wie Heißwasserverteilung intelligent erreicht und sichergestellt werden kann. Strömungstechnik zum Anfassen und einen Windkanal mit Tragflügeln stellt der Bereich Produktentwicklung und Konstruktionstechnik vor und der Bereich Nachrichtentechnik ein Roboterlabor. Das Institut für Landmaschinentechnik und Regenerative Energien wird u. a. wird die Themenbereiche Solarthermie, Biogasanlage, Rapsölgewinnung für Pflanzenölmotoren und Möglichkeiten der Leistungsmessung am Traktor präsentieren.

Da Schlüsselkompetenzen eine immer größere Bedeutung gewinnen, bietet die Fachhochschule Köln ihren Studierenden über das Zentrum für außerfachliche Kompetenzen (ZaK) zahlreiche kompetenzorientierte Seminare an, die auf Erweiterung und Vertiefung von Schlüsselkompetenzen zielen wie etwa Kommunikation und Präsentation oder Selbstmanagement und Arbeitstechniken. Auch hierüber können sich die Schülerinnen und Schüler bereits am Tag der Offenen Tür am Stand des ZaK informieren.

Für preiswerte Verpflegung aller Besucherinnen und Besucher sorgt das Kölner Studentenwerk in der Mensa und in der Cafeteria.

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 16.000 Studierende werden von rund 400 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst rund 70 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Elektrotechnik und Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik. Neu hinzugekommen sind im Herbst 2009 die Angewandten Naturwissenschaften. Zur Hochschule gehören neben Standorten in Köln-Deutz und in der Kölner Südstadt auch der Campus Gummersbach; im Aufbau ist der Campus Leverkusen. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverbund UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung.


Kontakt für die Medien:
Fachhochschule Köln Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Petra Schmidt-Bentum
Tel.: 0221/82 75- 31 19;
Fax: 0221/82 75- 33 94
E-Mail: petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de
Weitere Informationen: http://www.fh-koeln.de Anhang
Programmheft - Tag der Offenen Tür an der FH-Köln
uniprotokolle > Nachrichten > Tag der Offenen Tür an der Fachhochschule Köln
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/203886/">Tag der Offenen Tür an der Fachhochschule Köln </a>