Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Autoren und Wissenschaftler im Dialog Historische Romane im Römisch-Germanischen Zentralmuseum

15.09.2010 - (idw) Römisch-Germanisches Zentralmuseum (RGZM) - Forschungsinstitut für Vor- und Frühgeschichte

Archäologie und Geschichte im historischen Roman ist der Titel der erfolgreichen Veranstaltungsreihe des Römisch-Germanischen Zentralmuseums (RGZM) in Zusammenarbeit mit dem Kulturdezernat der Landeshauptstadt Mainz. Wissenschaftler erläutern einführend den historischen Hintergrund und diskutieren im Anschluss an die Lesung mit Autor und Besuchern. Am 22. September liest Michael Kuhn aus seinem Roman MARCUS Tribun Roms. Frau Dr. Marion Witteyer, Archäologin der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesarchäologie Mainz, präsentiert historische Fakten zum römischen Mainz. Historische Romane erfreuen sich bleibender Beliebtheit beim Lesepublikum, bieten sie doch die Möglichkeit sich auf kurzweilige und spannende Weise der Geschichte zu nähern. Oft stellt sich der Leser die Frage nach den historischen Fakten hier bietet das RGZM als Ort der Wissenschaft eine Plattform der Begegnung zwischen Vergangenheit und Gegenwart.
Der Archäologe Michael Kuhn liest aus seinem zweiten Band MARCUS Tribun Roms vor, eine packenden Zeitreise in die Ära kurz vor dem Fall des Römischen Reiches. Interesse und Verständnis für die antike Welt will er wecken und dies gelingt ihm mit seiner Liebe zum Detail und seiner umfassenden Recherchetätigkeit durchaus. Ein Reiseführer zu den im Roman vorgestellten historischen Stätten komplettiert das lebendige Geschichtserlebnis.
Zu den im Roman präsentierten geschichtsträchtigen Orten gehört die Umgebung um Mainz und Mainz-Kastel, besonders auch das Mainzer Isis und Mater Magna-Heiligtum, das im Zuge der Arbeiten für den Bau der Römerpassage entdeckt und für die Öffentlichkeit zugänglich in der Taberna archaeologica konserviert wurde. Frau Dr. Marion Witteyer, Archäologin der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesarchäologie Mainz, präsentiert an dem Abend historische Fakten zum römischen Mainz.
Die Lesung findet im Militärsaal des RGZM statt, inmitten zahlreicher Archäologischer Funde aus der römischen Kaiserzeit.

Die Veranstaltung findet am 22. September 2010 um 19.30 Uhr im Römisch-Germanischen Zentralmuseum im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz statt. Das Museum ist an diesem Tag bis 21.00 Uhr durchgehend geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen: http://www.rgzm.de
uniprotokolle > Nachrichten > Autoren und Wissenschaftler im Dialog Historische Romane im Römisch-Germanischen Zentralmuseum
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/203906/">Autoren und Wissenschaftler im Dialog Historische Romane im Römisch-Germanischen Zentralmuseum </a>