Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Neuerscheinung: Festigkeitslehre für Wirtschaftsingenieure

27.10.2010 - (idw) Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Klaus-Dieter Arndt, Holger Brüggemann und Joachim Ihme haben ein Lehrbuch geschrieben, das in Kurzform die Theorie der Festigkeitslehre zeigt. Das pädagogisch-didaktisch aufbereitete Buch enthält Beispiele mit Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Übungsaufgaben mit Lösung. Damit werden praxisnah die Theorie vermittelt und der Lernstoff verfestigt. Abgestimmt auf eine vierstündige Vorlesung für Bachelor, ist es aber auch für Techniker sowie Praktiker im beruflichen Alltag geeignet.

Der Inhalt
Spannung und Dehnung - Zug- und Druckbeanspruchung - Flächenpressung - Biegung - Flächenmoment - Schub- und Scherbeanspruchung - Torsion - Knickung - Zusammengesetzte Beanspruchung: Zug/Druck und Biegung - Vergleichsspannungshypothesen - Mehrachsiger Spannungszustand - Durchbiegung

Die Autoren
Dipl.-Ing. Klaus-Dieter Arndt, von 1991-2008 Studiendirektor an der Technikakademie der Stadt Braunschweig, ist Lehrbeauftragter an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfenbüttel.
Dr.-Ing. Holger Brüggemann und Dr.-Ing. Joachim Ihme sind Professoren in der Fakultät Maschinenbau an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfenbüttel.

Bezugsquelle: Vieweg+Teubner Verlag
uniprotokolle > Nachrichten > Neuerscheinung: Festigkeitslehre für Wirtschaftsingenieure
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/205857/">Neuerscheinung: Festigkeitslehre für Wirtschaftsingenieure </a>