Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

Bilanz der dritten Studienplatzbörse: Erneut große Resonanz auf das Angebot der Hochschulen

02.11.2010 - (idw) Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Rund 200.000 Besucherinnen und Besucher hatte die von der Hochschulrektorenkonferenz organisierte Studienplatzbörse der Hochschulen. Diese veröffentlichten dort im September und Oktober ihre noch freien Studienplätze. Interessenten, die bis dahin noch keine Zulassung erhalten hatten oder Spätentschlossenen stand so ein tagesaktueller Überblick zur Verfügung.

Bis zu 2.200 Studiengänge mit freien Kapazitäten waren gleichzeitig im Angebot. Dabei handelte es sich überwiegend um grundständige, aber auch um weiterführende Studienprogramme. Die Hochschulen wiesen nicht nur auf Restplätze in zulassungsbeschränkten Studiengängen hin, sondern auch auf Angebote, für die man sich ohne weiteres Zulassungs- oder Losverfahren einschreiben konnte.

Die Börse wurde eingerichtet, um die Studienzulassung zu verbessern, bis mit dem geplanten Serviceverfahren ein völlig neues Zulassungsverfahren zur Verfügung steht. Weitere Informationen: http://www.hrk.de
uniprotokolle > Nachrichten > Bilanz der dritten Studienplatzbörse: Erneut große Resonanz auf das Angebot der Hochschulen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/206143/">Bilanz der dritten Studienplatzbörse: Erneut große Resonanz auf das Angebot der Hochschulen </a>