Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

TU Dresden: "Aktivste deutsche Universität im EU-Programm Tempus (1990-2010)

18.11.2010 - (idw) Technische Universität Dresden

TU Dresden wird als aktivste deutsche Universität bei internationalen Kooperationen zur Hochschulbildung ausgezeichnet

Die TU Dresden wird am 18. November 2010 in Berlin vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) als Aktivste deutsche Universität im EU-Programm Tempus (1990-2010) ausgezeichnet.
Im genannten Zeitraum war die TU Dresden an 64 Tempus Projekten als Koordinator/Vertragsnehmer (29) oder Partner (35) beteiligt. Dies ist die höchste Tempus-Beteiligungszahl aller deutschen Universitäten, gefolgt von der Universität des Saarlandes (55), der Leibniz Universität Hannover (50) / Justus-Liebig-Universität Gießen (50) und der Universität Hohenheim (46) bzw. Technischen Universität Berlin (46).

Tempus ist ein transeuropäisches Kooperationsprogramm für Hochschulbildung. Ziel ist die Modernisierung des Hochschulwesens in 27 Partnerländern (Osteuropa, Russland, Nordafrika und Naher Osten, Westlicher Balkan, Zentralasien) und den 27 Mitgliedstaaten der EU durch Förderung von Hochschulnetzwerken.

Die Auszeichnung erfolgt im Rahmen der internationalen DAAD-Tempus Tagung 20 Jahre Tempus an der gastgebenden Humboldt Universität.

Informationen für Journalisten:

TU Dresden, European Project Center
Carsten Glück, Tel. 0351 463-42193
carsten.glueck@tu-dresden.de
uniprotokolle > Nachrichten > TU Dresden: "Aktivste deutsche Universität im EU-Programm Tempus (1990-2010)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/207241/">TU Dresden: "Aktivste deutsche Universität im EU-Programm Tempus (1990-2010) </a>