Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 10. April 2020 

Ein Blick auf den Kaiserstuhl

18.11.2010 - (idw) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Preisgekrönte Dissertation über die Wahrnehmung von Landschaften Dr. Karin Kook, jetzt an der Universität Hildesheim, wird am 20.11.2010 auf Schloss Mainau der Lennart-Bernadotte-Preis 2010 für Landespflege für ihre Dissertation verliehen. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert.

Die Untersuchung Landschaft als soziale Konstruktion: Raumwahrnehmung und Imagination am Kaiserstuhl entstand im Rahmen des Graduiertenkollegs Gegenwartsbezogene Landschaftsgenese am Institut für Kulturgeographie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Die Dissertation wurde von Prof. Dr. Jörg Stadelbauer betreut.

Laut der Jury der Lennart-Bernadotte-Stiftung vermittelt die Arbeit die Erkenntnis, dass in der Landschaft immer mehr die Perspektive der individuellen Wahrnehmung in den Vordergrund tritt. Räume sind damit mentale Konstruktionen, die das Handeln in der Landschaft beeinflussen und in der Landespflege beachtet werden müssen.

Die Ergebnisse der Dissertation sind nicht nur für die Theorie, sondern auch für die Praxis von Bedeutung. Sie spielen eine Rolle bei der Regionalplanung und dem Regionalmanagement sowie in der Landespflege, die zwischen ökologischer Einpassung, traditionellen Landschaftsbildern und Modernisierung entscheiden muss.

Mit dem Preis werden alljährlich wissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet, die zum Ausgleich zwischen Technik, Wirtschaft und Natur beitragen.

Kontakt:
Dr. Karin Kook
Tel.: 05121/883-546
Fax: 05121/883-547
E-Mail: karin.kook@uni-hildesheim.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ein Blick auf den Kaiserstuhl
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/207257/">Ein Blick auf den Kaiserstuhl </a>