Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Erstmals wird der ALLBUS-Preis ausgeschrieben

19.11.2010 - (idw) GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Seit dreißig Jahren ist die Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften - ALLBUS - ein zentraler Bestandteil der Sozialwissenschaften in Deutschland. Die qualitativ hochwertige Datenbasis wird von der Profession stark genutzt, sei es für Sekundäranalysen, sei es als Referenz zu eigenen Daten. Über 1.800 Arbeiten, in denen ALLBUS-Daten verwendet werden, sind mittlerweile in der ALLBUS-Bibliographie verzeichnet. Um die besondere Bedeutung des ALLBUS als methodisch anspruchsvolle und inhaltlich reichhaltige Datenquelle für die Sozialwissenschaften zu unterstreichen, wird 2011 erstmals der ALLBUS-Preis, dotiert mit 1000 Euro an herausragende wissenschaftliche Veröffentlichungen verliehen.
Die allen Wissenschaftlern offenstehende Auszeichnung wird in Zukunft alle zwei Jahre im Wechsel mit dem 2010 erstmals vergebenen ALLBUS-Nachwuchspreis verliehen. Prämiert werden Veröffentlichungen, in Zeitschriften und Sammelbänden, in denen ALLBUS-Daten eine zentrale Rolle spielen. Die Originalität und Bedeutung der in der Arbeit behandelten methodischen oder inhaltlichen - Fragestellung sowie das Niveau der Analyse sind dabei maßgebliche Kriterien der Bewertung.
Eingereicht werden können alle in deutsch oder englisch verfassten sozialwissenschaftlichen Arbeiten mit ALLBUS-Daten, die in den letzten vier Jahren in Zeitschriften oder Sammelbänden publiziert wurden. Sowohl Eigenbewerbungen als auch Vorschläge durch Dritte werden berücksichtigt.
Über die Verleihung des Preises entscheidet eine Jury, die aus den Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirats des ALLBUS besteht.

Einsendeschluss ist der 4. März 2011.

Ansprechpartner:
Michael Blohm
GESIS-Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Dauerbeobachtung, Survey Programme, ALLBUS
B2, 1; P.O. Box 12 21 55
68072 Mannheim
Tel.: 0049-621-1246-276
Fax: 0049-621-1246-100
Mail: michael.blohm@gesis.org

Kerstin Hollerbach
GESIS-Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Kommunikation
Postfach 12 21 55, 68072 Mannheim
Tel.: .: 0049-621-1246-174
Fax: .: 0049-621-1246-185
Mail: kerstin.hollerbach@gesis.org

********
Im ALLBUS-Surveyprogramm werden seit 1980 regelmäßig im Abstand von zwei Jahren repräsentative Querschnittssamples der Bevölkerung mit einem teils konstanten, teils variablen Erhebungsprogramm befragt. Die erhobenen hochwertig aufbereiteten und ausführlich dokumentierten Daten ermöglichen:

Untersuchung von sozialen Lagen, Einstellungen, Werten und Verhaltensweisen in Deutschland
Analysen des sozialen Wandels im Zeitverlauf (social monitoring)
die Untersuchung methodischer Fragestellungen
Datenbereitstellung für Personen in Forschung und Ausbildung

GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist die Infrastruktureinrichtung für die Sozialwissenschaften und unterstützt wissenschaftliches Arbeiten durch die Bereitstellung entsprechender Beratungen, Daten und Informationen. Aufbauend auf umfangreichen Forschungsprogrammen bietet GESIS Dienstleistungen zu Daten (Archivierung, Bereitstellung, Aufarbeitung, Recherche, Dauerbeobachtung), Methoden (Beratung, Entwicklung komplexer Methoden) und Fachinformationen (Datenbanken mit Informationen zu sozialwissenschaftlicher Literatur und zu Forschungsaktivitäten). Ein weiterer Service sind die GESIS-Portale, in denen sozialwissenschaftliche Informationen und Daten einfach und nutzerfreundlich zugänglich gemacht werden. GESIS ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft und u.a. an wichtigen europäischen Projekten wie den European Social Survey, dem europäischen Archivverbund CESSDA und dem OECD-Projekt Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC) beteiligt. Weitere Informationen: http://www.gesis.org/fileadmin/upload/dienstleistung/daten/umfragedaten/allbus/A... - zum Call http://www.gesis.org/dienstleistungen/daten/umfragedaten/allbus/ - zu den ALLBUS-Webseiten

uniprotokolle > Nachrichten > Erstmals wird der ALLBUS-Preis ausgeschrieben
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/207319/">Erstmals wird der ALLBUS-Preis ausgeschrieben </a>