Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

12. Lausitzer FEM-Symposium an der Hochschule Lausitz

20.11.2010 - (idw) Hochschule Lausitz (FH)

Die Arbeitsgemeinschaft Computational Mechanics der Hochschule Lausitz und der Brandenburgischen Technischen Universität lädt zum 12. Lausitzer FEM-Symposium an die Hochschule Lausitz nach Cottbus ein. Das Symposium bildet am Freitag, 26. November 2010, im Gebäude 7 (Senatssaal) auf dem Campus in der Lipezker Straße 47 ab 9 Uhr den Abschluss der 10. Wissenschaftstage der Hochschule.

Ein wichtiges Ziel des ganztägigen Symposiums, besteht in der Förderung des Kontaktes zwischen Hochschule und beruflicher Praxis auf dem Gebiet der Finite Elemente Methode (FEM). Mit dieser Methode lassen sich unter anderem die Eigenschaften komplexer Bauteile am Computer analysieren und durch die Variation von Parametern die Einflüsse konstruktiver Änderungen simulieren.

Das Symposium steht unter Schirmherrschaft der German Association of Computational Mechanics. Interessierte sind herzlich eingeladen. Organisiert wird das FEM-Symposium seitens der Hochschule Lausitz von Prof. Dr. Claus König und Prof. Dr. Hartwig Hübel aus dem Fachbereich Architektur/ Bauingenieuwesen/ Versorgungstechnik im Zusammenwirken mit Prof. Dr. Peter Osterrieder von der BTU Cottbus. Es wird eine Teilnahmegebühr erhoben. Für Studierende ist die Teilnahme kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldungen im Dekanat des Fachbereiches Architektur/ Bauingenieurwesen/ Versorgungstechnik der Hochschule Lausitz unter Telefon 0355 5818-601, Fax 0355 5818-609 bzw. unter http://www.hs-lausitz.de. Weitere Informationen: http://www.hs-lausitz.de/uploads/media/Einl_FEM-Symposium_2010_01.pdf - Einladung zum 12. Lausitzer FEM-Symposium
uniprotokolle > Nachrichten > 12. Lausitzer FEM-Symposium an der Hochschule Lausitz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/207375/">12. Lausitzer FEM-Symposium an der Hochschule Lausitz </a>