Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

ZFH Absolvent mit Koblenzer Hochschulpreis ausgezeichnet

22.11.2010 - (idw) Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)

Udo Wagner, Absolvent des Fernstudiums Master of Science Elektrotechnik wurde für seine hervorragende Abschlussarbeit geehrt Koblenz, 17. November 2010 Für seine hervorragende Master-Thesis im berufsbegleitenden Fernstudiengang Elektrotechnik erhielt Udo Wagner den mit 2.500 dotierten Koblenzer Hochschulpreis. Den Fernstudiengang Master of Science Elektrotechnik führen die Hochschulen Aschaffenburg und Darmstadt in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) in Koblenz durch. Hier wird jährlich im November der Hochschulpreis für exzellente Leistungen junger Wissenschaftler der akademischen Bildungsträger in der Hochschulregion Koblenz vergeben.

In feierlichem Rahmen im Historischen Rathaussaal der Stadt Koblenz präsentierten die Preisträger einem interessierten Publikum ihre Abschlussarbeiten. Udo Wagner hat seine Master-Thesis Parameteridentifikation an einer bahnverarbeitenden Maschine über das Least-Square-Prinzip vorgestellt. Seine besondere wissenschaftliche Leistung besteht darin, die in der Literatur beschriebenen Verfahren für die hier behandelte Anwendung unter Berücksichtigung der prozessbegleitenden Implementierbarkeit zu adaptieren. Die Ergebnisse von Herrn Wagner sind damit eine wichtige Grundlage für die Weiterentwicklung der automatisierten Prozessführung von Maschinen, so der betreuende Professor Dr. Peter Fischer von der Hochschule Aschaffenburg in seiner Laudatio zur Hochschulpreisverleihung. Prof. Fischer kannte Udo Wagner schon aus seinem Erststudium der Elektro- und Informationstechnik an der Hochschule Aschaffenburg. Dieses schloss er in der Fachrichtung Mikroelektronik mit einem ebenfalls sehr guten Diplom ab. Nach einiger Berufserfahrung als Entwicklungsingenieur für Automatisierungssysteme, nahm Wagner das berufsbegleitende Fernstudium Master of Science Elektrotechnik auf. Hochmotiviert meisterte er das Aufbaustudium neben privaten und beruflichen Verpflichtungen und schloss es in diesem Jahr sehr erfolgreich ab.

Den "Koblenzer Hochschulpreis vergibt der Förderkreis Wirtschaft und Wissenschaft in der Hochschulregion Koblenz e.V. Wir möchten mit dem Preis das hohe Niveau des wissenschaftlichen Lehrens und Lernens in der Region würdigen, so der Vorsitzende des Förderkreises, Dr. h.c. mult. Karl-Jürgen Wilbert. Gleichzeitig unterstütze der Koblenzer Hochschulpreis einen intensiven Dialog von Hochschulen, Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur. Das Preisgeld von insgesamt 17.500 wird jährlich von der Stiftung Zukunft der Sparkasse Koblenz zur Verfügung gestellt.

Neben Udo Wagner nahmen Absolventen der FH Koblenz, der Universität Koblenz-Landau, der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) und der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PHTV) ihre Auszeichnung in Empfang.

Über die ZFH
Die ZFH - Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen ist der bundesweit größte Anbieter von Fernstudiengängen an Fachhochschulen mit akademischem Abschluss. Sie ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland mit Sitz in Koblenz und kooperiert mit den
13 Fachhochschulen der drei Bundesländer und länderübergreifend mit weiteren Fachhochschulen in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Der ZFH-Fernstudienverbund besteht seit 12 Jahren - das Repertoire umfasst über 20 Fernstudienangebote betriebswirtschaftlicher, technischer und sozialwissenschaftlicher Fachrichtungen. Alle ZFH-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, AQUIN bzw. AHPGS zertifiziert und somit international anerkannt. Das erfahrene Team der ZFH fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung sowie bei der Durchführung ihrer Fernstudiengänge. Derzeit sind über 2600 Fernstudierende bei der ZFH eingeschrieben. Für die Zukunft verfolgt die ZFH eine konsequente Wachstumsstrategie mit dem Ziel, dem von Wirtschaft und Politik geforderten Ausbau sowie der Weiterentwicklung von Aus-, Fort- und Weiterbildung gerecht zu werden.


Redaktionskontakt:
Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Ulrike Cron
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Tel.: 0261/91538-24, Fax: 0261/91538-724
E-Mail: u.cron@zfh.de,
Internet: http://www.zfh.de
uniprotokolle > Nachrichten > ZFH Absolvent mit Koblenzer Hochschulpreis ausgezeichnet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/207389/">ZFH Absolvent mit Koblenzer Hochschulpreis ausgezeichnet </a>