Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

Hochschulausbildung Populäre Musik: Popakademie Baden-Württemberg versammelt europäische Talente

08.02.2011 - (idw) Popakademie Baden-Württemberg

Rund hundert Popmusik- und Musikbusiness-Studierende aus sechs europäischen Ländern treffen sich vom 20. bis 25. Februar 2011 zum sechsten European Band- und Businesscamp in der Bayerischen Musikakademie in Hammelburg. Eine Woche lang gelten dann die Regeln des internationalen Musikgeschäfts für das Teilnehmerfeld des Camps. Songs und Texte werden geschrieben, bei einem Businessplanspiel werden die Kompetenzen zukünftiger Musikmanager und Profimusiker trainiert und auch die besten Showtimes für das Livekonzert gilt es durch entsprechende Qualität zu erspielen. Die Studierenden und die Mitglieder des Coachingteams kommen aus Belgien, Deutschland, England, Holland, Irland, Schweden, der Schweiz und den USA.

Das European Band- und Businesscamp bringt Talente aus ganz Europa zum popkulturellen Kreativdialog zusammen, erläutert Professor Udo Dahmen, Künstlerischer Direktor und Geschäftsführer der Popakademie Baden-Württemberg. Das hierbei entstehende Netzwerk und die daraus resultierende Vertiefung einzelner Projekte und hochschulischer Kooperationen ist ein großer Vorteil für die Popakademie Baden-Württemberg und die teilnehmenden Studierenden, äußert sich Professor Dahmen weiter.

In der Startphase des Camps präsentieren die Songwriter in einer ersten Session ihre Songs, danach entscheiden sich die Musiker für einen Songwriter so entstehen Projektbands, die eine ganze Woche zusammen proben, arbeiten und schreiben. Die Business-Studierenden suchen sich Gruppen aus und entwickeln z.B. ein Marketingkonzept für diese. Spielleiter Dr. Kienda Hoji (Leiter Westminster University/Department of commercial Music, London und Musikanwalt) konfrontiert die Gruppen mit verschiedenen Szenarien, auf welche die virtuellen Labels reagieren müssen. Auch in diesem Jahr wird eine Mediengruppe Teil der Szenerie sein und tägliche News und Anzeigen veröffentlichen, die den simulierten Markt antreiben und dokumentieren. Das Business Game bezieht sich auf diese Weise auf die realen Zusammenhänge innerhalb der internationalen Musikwirtschaft.

Höhepunkt und Ausklang des Camps ist das Abschlusskonzert am Donnerstag, den 24. Februar, im Konzertsaal der Bayerischen Musikakademie (Am Schlossberg 1, 97762 Hammel-burg). Ab 20 Uhr präsentieren dann die Bands und Projekte ihre erarbeiteten Songs live on stage. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zur Bayerischen Musikakademie Hammelburg unter http://www.musikakademie-hammelburg.de. Mehr Informationen zur Popakademie Baden-Württemberg unter http://www.popakademie.de. Bei facebook und twitter finden Sie uns unter http://www.facebook.com/popakademie und http://twitter.com/Popakademie_BW. Weitere Informationen: http://www.musikakademie-hammelburg.de http://www.popakademie.de http://www.facebook.com/popakademie http://twitter.com/Popakademie_BW
uniprotokolle > Nachrichten > Hochschulausbildung Populäre Musik: Popakademie Baden-Württemberg versammelt europäische Talente
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/211205/">Hochschulausbildung Populäre Musik: Popakademie Baden-Württemberg versammelt europäische Talente </a>